Next 2019

Next 2019 © RFB

Do, 04.04.2019 -
Fr, 28.06.2019

Riga, Berlin

Fotografie-Biennale Riga

Vom 4. April bis 28. Juni findet in Riga und Berlin die Fotografie-Biennale Riga – NEXT 2019 statt: Ausstellungen, Portfolio-Schau, Vorlesungen und Symposium. Das zwischen den Biennale-Jahren stattfindende Programm “NEXT” konzentriert sich auf die Nachwuchskünstler und bietet ihnen die Möglichkeit, sich im breiteren Kontext zu präsentieren.

Neu in diesem Jahr: NEXT 2019 Portfolio-Schau im Nordic Council of Ministers’ Office in Latvia und ISSP Galerie in Bergs Bazaar am 5. April. Die Veranstaltung wird zum Treffpunkt junger Talente, Künstler und professioneller Fotografen mit den Experten der Branche: Kuratoren, Fotografen, Kunstwissenschaftlern, Vertretern der Fotografie-Festivals, Verlegern sowie Zeitschriftenredakteuren. Mit Unterstützung des Goethe-Instituts Riga ist auch die Teilnahme deutscher Experten möglich: Michael Biedowicz, Bildredakteur und Eigentümer der Fotogalerie pavlov’s dog, und Amelie Schüle, Kuratorin von “Unseen”, werden die Arbeiten von Künstler und Fotografen professionell bewerten sowie sie zur weiteren Entwicklung ihrer Arbeit beraten. Beide deutschen Experten sind auch Mitglieder der internationalen Jury, die den Preis RFB 2019 “Seeking the Latest in Photography!” verliehen hat. In Bergs Bazaar findet auch die erste öffentliche Präsentation der Arbeiten aller Finalisten statt.

Am 6. April findet in der Galerie ISSP ein internationales Symposium „Manifestations of (In)Activism in the Latest Baltic Art” statt, das sich mit dem politischen und sozialen Element in Werken junger baltischen Künstler auseinandersetzt. Im Fokus sind die baltischen Länder. Dazu kommt der Blick aus anderen Ostseeanrainerstaaten. Aus Deutschland sind die Fotokünstlerin Claudia Bühler und die unabhängige Kuratorin Pauline Doutreluingne vertreten. Die Arbeitssprache des Symposiums ist Englisch.
In Berlin wird am 12. April in Zusammenarbeit mit der Kunstgalerie pavlov’s dog die Ausstellung „Blood Pressure” der lettischen Künstlerin Diana Tamane eröffnet, Gewinnerin des Preises “Seeking the Latest in Photography!” RFB 2018. Sie erzählt nicht nur eine persönliche Geschichte, die von Fotos aus dem Album ihrer Großmutter inspiriert ist, sondern bietet auch ein breites Spiegelbild der jüngeren Geschichte und heutigen Gesellschaft.

Zurück