Werkstatt CLIL - Werkstatt für Sachfach- und Deutschlehrkräfte

CLIL Lettland © colorbox

Di, 20.08.2019 -
Mi, 21.08.2019

Staatliches Deutsches Gymnasium Riga

Āgenskalna 21a

CLIL Lettland

Theoretische und praktische Aspekte des CLIL-Unterrichts auf Deutsch

Haben Sie in der Schule wissbegierige Schülerinnen und Schüler? Möchten Sie neue, aktuelle, fächerübergreifende Inhalte an Ihre Schülerinnen und Schüler vermitteln? Arbeiten Sie gerne im Team mit anderen Kollegen? Ist Ihre Schulleitung an neuen Themenschwerpunkten wie z.B. CLIL auf Deutsch interessiert? Dann ist diese Werkstatt genau das Richtige für Sie.

Zur Werkstatt laden wir Tandems ein, die an einer Schule arbeiten und aus Fachlehrkräften (z.B. der Fachrichtungen Chemie, Physik, Biologie, Geografie, Mathematik) und Deutschlehrkräften bestehen.

In der Werkstatt lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundprinzipien des CLIL-Unterrichts sowie methodische Mittel und Verfahren für den integrierten Unterricht kennen. An praktischen Beispielen erproben sie konkrete Aufgabenstellungen und tauschen ihre Erfahrungen aus.

In der Fortbildung werden interessante Experimente aus dem Umweltkoffer „EcoLabBox" durchgeführt und es wird überlegt, wie man diese Experimente auch für Deutschlerner mit geringen Deutschkenntnissen sprachlich aufbereiten kann.

Im Workshop werden Lehrpläne aus den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften) und Deutsch verglichen und nach thematischen Anknüpfungspunkten gesucht. Es wird darüber diskutiert, welche Formen und Einsatzmodelle für den deutschsprachigen Fachunterricht möglich und für konkrete Schulsituationen geeignet sind. Im Laufe der Werkstatt werden Ideen für Fachmodule gesammelt und ausgearbeitet, die dann später im eigenen CLIL-Unterricht eingesetzt werden können.

Die TeilnehmerInnen, die sich bereit erklären, CLIL-Module an ihrer Schule durchzuführen, werden mit einem Umweltkoffer „Ecolabbox" und mit innovativen Lehr- und Lernmaterialien ausgestattet.

Die Fortbildung ist eine Kooperation zwischen dem Staatlichen Deutschen Gymnasium Riga und dem Goethe-Institut Riga.
Die Veranstaltung findet im Staatlichen Deutschen Gymnasium Riga statt.

Dauer der Werkstatt:
20.08.2019/10:30-18:00
21.08.2019/09:00-16:00.

Die Reise- und Übernachtungskosten für TeilnehmerInnen außerhalb Rigas übernimmt das Goethe-Institut Riga. 

Anmeldungen und Wünsche zur Unterkunft teilen Sie bitte bis zum 06.08.2019 der Projektkoordinatorin Veronika Makarčuka mit:
Veronika.Makarcuka.extern@goethe.de

 

Zurück