Film M - eine Stadt sucht einen Mörder

M - eine Stadt sucht einen Mörder © Goethe-Institut

Sa, 08.08.2020

Freilichtkino beim Spiegelfelsen, Naturpfad Cīrulīši

M - eine Stadt sucht einen Mörder

Filmprogramm. Klang, was wir hören. Raum, was wir sehen.

Regie: Fritz Lang, 1931, s/w, 98 Min.
Darsteller: Peter Lorre, Gustaf Gründgens, Otto Wernicke, Theo Lingen, Paul Kemp u.a.
FSK: ab 12 Jahre

Der Filmklassiker von Fritz Lang: Ein Mädchen spielt auf der Straße, wird von einem Mann angesprochen und folgt ihm. Die Bildsprache macht deutlich: Dieser Mann wird das Kind ermorden.
Während der Täter als scheinbar friedlicher Bürger unerkannt seiner Wege geht, wird die Bevölkerung zur Mitsuche aufgerufen…

In Zusammenarbeit mit dem Kunstfestival Cesis 2020.

Zurück