Ausstellung Online-Ausstellung Ecodata

Unexpected Growth  Tamiko Thiel and /p 2018, Augmented Reality Installation © RIXC

Fr, 09.10.2020 -
Fr, 31.12.2021

Online

RIXC Art-Science Festival

Im Rahmen des ECODATA-Festivals wurde in der Ausstellungshalle der Nationalbibliothek am 9. Oktober die Ausstellung „ECODATA“ eröffnet. Jetzt wird die Ausstellung im Onlineformat angeboten.
Deutschland vertritt in Deutschland lebende, amerikanische Künstlerin Tamiko Thiel (US/DE), die für ihre digitale Kunst bekannt ist. Ihre Arbeit besteht oft darin, "das Zusammenspiel von Ort, Raum, Körper und kultureller Identität zu erforschen" und Augmented Reality (AR) als Plattform zu nutzen. Seit 2018 arbeitet Thiel an vielen Augmented-Reality-Kunstwerken zusammen mit dem deutschen Künstler / p, darunter auch an Unexpected Growth, eines der Kunstwerke der ECODATA-Ausstellung.
 
Unexpected Growth (Unerwartetes Wachstum) ist ein Augmented-Reality-Kunstwerk, mit dem die Ausstellungshalle in einer mobilen Anwendung durch ungewöhnliche synthetische Strukturen überlagert wird, welche vom Zusammenleben der Natur mit der Umweltverschmutzung inspiriert sind - Plastikmüll z.B. wird lebendig und sogar mobil. Nach natürlichen Wachstumsregeln haben die Kunststoffe sich zu seltsamen korallenartigen Strukturen entwickelt.
 
Das ECODATA-Festival ist ein Raum für künstlerische Interventionen und kritische Diskussionen, in dem Wissenschaftler und Künstler zusammenkamen, die sich mit ökosystemischen Ansätzen beschäftigen, technowissenschaftliche Werkzeuge einsetzen und neue Ästhetiken schaffen, um die Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen und die Zukunft für "terrestrisches Zusammenleben" zu planen (Latour).
 
Zur Online-Ausstellung

Zurück