Laufende Projekte

Gezeichnetes Bild, 2 Personen sitzen nebeneinander, zwischen ihnen ein Radio, aus dem Geräusche kommen Tobias Schrank © Goethe-Institut

Zeit zuzuhören

In der aktuellen Situation, die viele Menschen rund um den Globus zwingt, zu Hause zu bleiben, bietet „Zeit zuzuhören” eine Sammlung von Geschichten – erzählt von Erzähler*innen aus allen Bereichen der Kunst, von überall auf der Welt.

PERSPEKTIVEN © Goethe-Institut Kairo/Digi Sail/Zawaya

Perspektiven

„Perspektiven“ ist das multimediale Online-Magazin der Goethe-Institute in der Region Nordafrika und Naher Osten. Interkultureller Dialog und das Aufzeigen neuer Perspektiven hinsichtlich aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen und Fragestellungen stehen dabei an vorderster Stelle.

Dialog & Wandel © Goethe-Institut

Transformation & Partnerschaft

Durch Kultur- und Bildungsprojekte unterstützt das Goethe-Institut, gefördert durch das Auswärtige Amt, in Tunesien, Marokko, Libyen, Libanon, Jordanien, Irak und Ägypten Zukunftsperspektiven und gesellschaftliche Teilhabe.

Latitude - Machtverhältnisse umdenken Foto (Ausschnitt): © Getty Images, Logo: Tobias Schrank

LATITUDE -für eine entkolonialisierte und antirassistische Welt

Im Mittelpunkt des Online-Magazines steht die Frage, wie koloniale Strukturen in der Gegenwart wirken und wie diese überwunden werden können.

« Kafala » (كفالة) © Goethe-Institut Rabat

Un/Controlled Gestures ?

Das Goethe-Institut initiiert ein Projekt zur Förderung der choreographischen Arbeit in Nordafrika und dem Nahen Osten.

Werner Fritsch © Werner Fritsch

INSCHALLAH AFRIKA

Werner Fritschs aktuelles Projekt ist der fünfte Teil von FAUST SONNENGESANG, eines weltweit gedrehten 24-stündigen Filmgedichtes, das seine Eindrücke der jeweiligen Drehorten mit dem deutschen Faust-Stoff vereint.