Workshop Die Macht der Bildsprache

CASANIM © Festival d’Animation de Casablanca

Donnerstag, 30. Oktober 2014 um 15.00 Uhr

Villa des Arts in Casablanca

Workshop mit dem Animationsfilmregisseur Gregor Zootzky



Im Rahmen des Animationsfilmfestivals CASANIM, das vom 23. – 31.10.2014 in Casablanca stattfindet, organisiert das Goethe-Institut Marokko einen Workshop mit dem deutschen Animationsfilmregisseur Gregor Zootzky. Der Workshop befasst sich mit der Macht der Bildsprache und schärft das Bewusstsein über die Wirkungskraft der Arbeit mit bewegten Bildern und dem Blick für einen präzisen Ausdruck mit der Bildsprache.

„Mittels Animation und Film werden virtuelle Welten erschaffen, die mit der Realität mehr oder weniger eine Schnittmenge aufweisen. Im Kern des Workshops steht, Film im Kontext der Meinungsbildung und Unterhaltung des Rezipienten und seiner gesellschaftlichen Relevanz zu sehen. Um eine Geschichte zu vermitteln, benutzen wir eine eigene Sprache mit Formen, Farben, Elementen, Bildkomposition, Musik und Sound“.

Gregor Zootzky (*1971) ist Autorenfilmemacher und bildender Künstler. Er studierte in Windhoek (Namibia), Maastricht (Holland) und in Prag (Tschechische Republik) Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt Malerei und in Köln (Deutschland) an der Filmschule traditionellen Zeichentrickfilm.

In seiner Arbeit spiegeln sich Aktualität und gesellschaftsrelevante Themen wieder. Gregor Zootsky versteht es, groteske und widersprüchliche Zusammenhänge einfach, spielerisch und leicht auf den Punkt zu bringen. Er hat an zahlreichen Projekten mitgearbeitet und produziert seine eigenen Filme selbst. Neben den Filmen ist Gregor Zootsky auch Maler und stellt seine Werke aus.

Zurück