Deutschland im Koffer

Deutschland im Koffer Foto: Goethe Skopje/Gordana Baboska

Mini-Ausstellung

Deutscher Lesesaal Skopje
in der NUB „Hl. Kliment Ohridski“


Hightech und Kitsch, Laptop und Lederhose: Deutschland ist vielfältig!

Kann man Deutschland und die deutsche Sprache in zwei Koffern packen? Ja, man kann! Und dabei gibt es viel zu entdecken: Gartenzwerge, Schneekugeln, ein Städtequiz, einen Zettelbaum mit Bildern und Stellungnahmen vieler Menschen, verblüffende Antworten auf oft gestellte Fragen, geheime Schubladen, eine mysteriöse Hand, Liebesgedichte, Lieder, Kurzfilme und weitere Präsentationen!

Die interaktive Ausstellung „Deutschland im Koffer“ lockt Besucherinnen und Besucher aller Altersklassen an, um Deutschland und der deutschen Sprache einmal anders zu begegnen. Die unkonventionelle Ausstellung umfasst zwei Koffer, die jeweils aus zwei Hälften bestehen und zum Entdecken und spielerischen Lernen einladen. Der erste Koffer hat als Thema „Deutschland und die Deutschen“, der zweite „Die deutsche Sprache“. Dabei geht es vor allem darum, Deutschland auf humorvolle Weise kennenzulernen und Lust auf das Erlernen der deutschen Sprache zu bekommen.

Den Besucher erwartet ein buntes Programm zum Mitmachen!

Deutscher Lesesaal:
Tel. +389 2 31 23 349 Die Wanderausstellung „Deutschland im Koffer“ wurde mit Sondermitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.
Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Lesesaal realisiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!