SACHBEARBEITER/-IN FÜR BETREUUNG DER KULTURARBEIT IM RAHMEN DES PROJEKTS "KULTUR FÜR DEN WANDEL" AM GOETHE-INSTITUT SKOPJE

SACHBEARBEITER/-IN FÜR BETREUUNG DER KULTURARBEIT IM RAHMEN DES PROJEKTS "KULTUR FÜR DEN WANDEL" AM GOETHE-INSTITUT SKOPJE

Das Goethe-Institut Skopje sucht ab dem 15.01.2020 eine/-n Sachbearbeiter/-in für Betreuung der Kulturarbeit im Rahmen des Projekts "Kultur für den Wandel" befristet auf 9 Monate.Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben.

Als Sachbearbeiter/-in für Betreuung der Kulturarbeit im Rahmen des Projekts "Kultur für den Wandel" umfasst Ihr Aufgabengebiet im Wesentlichen:

- Betreuung des Projektes "Kultur für den Wandel"
- Verwaltung der Grants im Rahmen des Projektes "Kultur für den Wandel"
- Betreuung der Projekt- und Kulturarbeit
- Verwaltungstätigkeiten, Buchhaltung, Budgetverwaltung, Berichterstattung

Sie bringen dafür folgende Voraussetzungen mit:
- Hochschulabschluss
- Berufserfahrung in der Kulturarbeit und Verwaltung
- Kontakte zur jungen Kunst- und Kulturszene wünschenswert
- Gute Mazedonisch-, Englisch und Deutschkenntnisse
- Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Selbständigkeit
- Ausgezeichnete kommunikative, organisatorische und koordinative Kompetenzen
- Flexibilität und Teamfähigkeit
- Sehr gute Kenntnisse von MS-Office

Wir bieten:

- eine interessante Arbeit in einem engagierten Team
- vielfältige Fortbildungsangebote

Die Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach den lokalen Arbeitsbedingungen des Goethe-Instituts Skopje. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt behandelt.
 
Ihre Ansprechpartnerin
 
Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Tanja Krüger zur Verfügung, Institutsleiterin des Goethe-Instituts Skopje: tanja.krueger@goethe.de.
 
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich per Mail und in deutscher Sprache bis 06.12.2019 an: tanja.krueger@goethe.de.