Tschick

Regie Fatih Akin, Deutschland, Fiktion, 2016, 93 Min.
 

Tschick

Der 14-jährige Maik stammt aus einem wohlhabenden, aber zerrütteten Elternhaus. Bei seinen Mitschülern gilt er als Langweiler und Außenseiter. Auch sein aus Russland stammender Mitschüler Andrej Tschichatschow, kurz "Tschick" genannt, ist ein Außenseiter, aber aus anderen Gründen: Er lebt in verwahrlosten Verhältnissen in Berlin-Marzahn und benimmt sich öfters daneben. Die beiden ungleichen Jungs freunden sich an, und als Maik von seinen Eltern in den Sommerferien alleine zu Hause zurückgelassen wird, hat Tschick eine Idee: In einem gestohlenen Lada will er mit Maik zu seinem Großvater in die Walachei fahren. Damit beginnt eine abenteuerliche Odyssee quer durch Ostdeutschland, denn eine Landkarte haben die Freunde nicht dabei. TSCHICK ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Wolfgang Herrndorf.

Fatih Akin wurde 1973 als Sohn türkischer Einwanderer in Hamburg-Altona geboren. 1994 begann er sein Studium der visuellen Kommunikation an der Hamburger Hochschule für bildende Künste (HfbK). Bereits in seiner Studienzeit entstanden in Zusammenarbeit mit anderen Regisseuren erste Kurzfilme. Internationalen Erfolg erlangte er mit seinem Spielfilm GEGEN DIE WAND,  welcher zahlreiche nationale und internationale Preise gewann, darunter den Goldenen Bären und den Europäischen Filmpreis Felix. Auch sein Film AUF DER ANDEREN SEITE erhielt viel Anerkennung, unter anderem erhielt er den Preis für das beste Drehbuch in Cannes. Neben seinen Regiearbeiten und Auftritten als Schauspieler ist Fatih Akin auch als Produzent und Drehbuchautor tätig.

Filmografie: Aus dem Nichts (2017); The Cut (2014); Soul Kitchen (2009); Auf der anderen Seite (2007); Crossing The Bridge – The Sound of Istanbul (2005); Gegen die Wand (2004).

CINEPOLIS OASIS FREITAG 11.08 20:10 | SAMSTAG 12.08 20:00
CINETECA NACIONAL SAMSTAG 12.08 21:15 | SONNTAG 20.08 18:15
CINEPOLIS DIANA SONNTAG 13.08 19:00 | DONNERSTAG 17.08 18:20
FARO ARAGÓN DIENSTAG 15.08 17:00
GOETHE-INSTITUT FREITAG 18.08 19:30