Western

Regie Valeska Grisebach, Deutschland / Österreich / Bulgarien, Spielfilm, 2017, 119 Min.


Western

Eine Gruppe deutscher Bauarbeiter macht sich auf den Weg auf eine Auslandsbaustelle in der bulgarischen Provinz. Das fremde Land und die raue, wenig erschlossene Landschaft wecken die Abenteuerlust bei den Männern. Gleichzeitig sind sie mit ihren eigenen Vorurteilen und ihrem Misstrauen konfrontiert. Das nahe gelegene Dorf wird für zwei der Männer zur Bühne eines Konkurrenzkampfs um die Anerkennung und die Gunst der Dorfbewohner.

Der dritte Spielfilm von Valeska Grisebach ist ein moderner, zeitgenössischer Western, der Männlichkeit ebenso wie die Sehnsucht nach der Fremde, aber auch Fremdenfeindlichkeit untersucht.
 
Valeska Grisebach (*1968) studierte Philosophie und Germanistik in Berlin, München und Wien. 1993 begann sie das Regiestudium an der Wiener Filmakademie, u.a. bei Michael Haneke. Ihr Abschlussfilm Mein Stern wurde vielfach ausgezeichnet. Ihr zweiter Spielfilm Sehnsucht feierte 2006 im Wettbewerb der Berlinale Premiere und gewann zahlreiche Preise, u.a. den Special Jury Award in Buenos Aires, den Grand Prix Asturias auf dem Gijón International Film Festival und den Special Jury Award auf dem Warsaw International Film Festival. Ihr Film Western wurde 2018 in Cannes uraufgeführt.  
 
Filmografie: 2017: Western; 2006: Sehnsucht; 2001: Mein Stern.

Programa

Cinepolis Diana 

Dienstag 14.8.           22:00    
Donnerstag 16.8.      21:45       

Cinépolis Perisur
Samstag 11.8. 
          19:10   

Goethe-Institut Mexiko
Freitag 10.8. 
            19:30    

La Casa del Cine
Donnerstag 16.8. 
    19:00    

Cinemanía Loreto
Dienstag 14.8.
         19:00
Samstag 18.8.           19:00