Falling Walls Lab Mexiko 2019




Falling Walls Lab Mexiko 2019




Ab sofort können junge Forscher*Innen, Unternehmer*Innen und Akademiker*Innen ihre Bewerbung zur Teilnahme am Falling Walls Lab Mexiko 2019 am 19. August 2019 in Mexiko-Stadt einreichen, um ihre innovativsten Ideen, Initiativen, Geschäftsideen und -modelle aller Disziplinen innerhalb von 3 Minuten vorzustellen.
 
Das Falling Walls Lab Mexiko findet in Mexiko-Stadt im Auditorium des Goethe-Instituts Mexiko statt und ist eine Veranstaltung, die gemeinsam vom Goethe-Institut Mexiko, dem DAAD und der Deutschen Botschaft in Mexiko organisiert und von der Falling Walls Foundation unterstützt wird. Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2019 online eingereicht werden.

Cartel Falling Walls Mexiko 2019



Über Falling Walls Lab 2019:

 Das Falling Walls Lab findet 2019 weltweit statt. Gesucht werden Bachelor- und Master-Studierende, Doktorand*Innen, Postdoktorand*Innen-, junge Akademiker*Innen und Unternehmer*Innen aus allen Wissensgebieten mit einem Mindestalter von 18 Jahren, deren letzter akademischer Abschluss (Bachelor, Master oder Promotion) höchstens 5 Jahre zurückliegt. Sie alle haben die Möglichkeit, eine dreiminütige Präsentation ausschließlich in englischer Sprache vor einer interdisziplinären Jury zu halten, die sich aus Expert*Innen aus verschiedenen Fachgebieten zusammensetzt.

Achtung: In diesem Jahr legen wir besonderes Augenmerk auf ein generelles unternehmerisches Interesse der Vortragenden.
 
Die Gewinner*Innen jedes regionalen Wettbewerbs qualifizieren sich für die Teilnahme am Finale des Falling Walls Labs in Berlin, Deutschland am 8. November 2019. Zusätzlich werden alle Gewinner an der Falling Walls Konferenz am 9. November 2019 teilnehmen. Die Reise- und Unterkunftskosten werden übernommen.
 
Insgesamt qualifizieren sich 100 Bewerber*Innen für das Finale in Berlin. Alle Finalist*Innen erhalten die Möglichkeit, ihre Forschungsmodelle, Initiativen oder Unternehmen innerhalb einer Zeitspanne von 3 Minuten vor einer Jury aus Wissenschaftler*Innen und erfahrenen Akademiker*Innen, Wirtschafts- und Politikexpert*Innen zu präsentieren. Die drei Gewinner*Innen erhalten einen Geldpreis und dürfen ihre Präsentation außerdem nochmals am nächsten Tag auf der großen Bühne der Falling Walls Konferenz vor mehr als 800 Gästen aus 80 Ländern halten.

Das Ziel des Falling Walls Labs ist es, wissenschaftliche und unternehmerische Innovationen sowie den Austausch zwischen jungen Studierenden und Fachleuten aus verschiedenen Fachbereichen zu fördern.

In diesem Jahr freuen wir uns außerdem, dass mit dem Gewinn des Falling Walls Labs Mexico auch eine Einladung zur Innovation Week verbunden ist, die im Anschluss an die Falling Walls Conference vom 11. bis 15. November 2019 in den Städten Berlin, Braunschweig und München stattfindet.

Über die Falling Walls Foundation

Falling Walls ist eine gemeinnützige Organisation, die die Debatte über Forschung und Innovation sowie die Verbreitung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse für ein breiteres Publikum aller Gesellschaftsbereiche fördert. Sie organisiert die Falling Walls Konferenz, ein jährliches Treffen von Wissenschaftler*Innen, Unternehmer*Innen, Student*Innen, Forscher*Innen und Akademiker*Innen aus mehr als 75 Ländern mit einer Vision für die Zukunft. Jedes Jahr am 9. November präsentieren 20 der weltweit führenden Wissenschaftler*Innen ihre neuesten Forschungsergebnisse innerhalb von jeweils 15 Minuten. Falling Walls wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Robert Bosch Stiftung, dem Wirtschaftsministerium des Berliner Senats und zahlreichen weiteren renommierten akademischen Einrichtungen sowie verschiedenen Stiftungen und Unternehmen.

Top