Falling Walls Lab Mexiko 2020
Innovative Ideen in 3 Minuten



Falling Walls Lab Mexiko 2020


Falling Walls Lab Mexiko sucht talentierte junge Forscher*Innen und Akademiker*Innen, die ihre innovativsten Ideen vorstellen!

Der DAAD, das Goethe-Institut Mexiko und die Deutsche Botschaft laden junge Forscher*Innen, Unternehmer*Innen und Akademiker*Innen dazu ein, sich ab sofort  für die siebte Ausgabe der Falling Walls Lab Mexiko am 17. August 2020 zu bewerben, um ihre innovativsten Ideen, Initiativen, Geschäftsideen und -modelle aller Disziplinen innerhalb von 3 Minuten vorzustellen.

Falling Walls Foundation

 



Über Falling Walls Lab 2020:

Das Falling Walls Lab findet 2020 weltweit statt. Gesucht werden Bachelor- und Master-Studierende, Doktorand*Innen, Postdoktorand*Innen-, junge Akademiker*Innen und Unternehmer*Innen aus allen Wissensgebieten. Sie alle haben die Möglichkeit, eine dreiminütige Präsentation ausschließlich in englischer Sprache vor einer interdisziplinären Jury zu halten, die sich aus Expert*Innen aus verschiedenen Fachgebieten zusammensetzt.

Achtung: Aufgrund der gesundheitlichen Kontingenz durch Covid-19 wird Falling Walls Lab Mexiko 2020 in diesem Jahr virtuell auf der Zoom-Plattform stattfinden und für die breite Öffentlichkeit über Facebook Live ausgestrahlt werden.
 
Die Gewinner*innen der einzelnen regionalen Wettbewerbe erhalten die folgenden Prämien:
 
  • Gelegenheit, die globale Reichweite und Sichtbarkeit der innovativen Idee durch eine umfassende digitale Medienkampagne von Falling Walls zu erhöhen 
  • Professionelles Training, um einen digitalen Pitch zu geben 
  • Co-Learning Workshops mit Teilnehmer*innen aus anderen Falling Walls-Formaten (Falling Walls Engage & Venture) 
  • Networking-Möglichkeiten, einschließlich der Möglichkeit, sich mit anderen führenden Finalisten aus der ganzen Welt zu vernetzen und Zugang zur globalen Gemeinschaftsplattform - Falling Walls Connect
  • Professionelle audiovisuelle Produktion des Siegerpitches
 
Die Gewinner*innen werden auch am Finale des globalen Falling Walls Lab Showcase teilnehmen. Insgesamt qualifizieren sich 100 Bewerber*Innen für das Finale im November diesen Jahres. Alle Finalist*Innen erhalten die Möglichkeit, ihre Forschungsmodelle, Initiativen oder Unternehmen innerhalb einer Zeitspanne von 3 Minuten vor einer Jury aus Wissenschaftler*Innen und erfahrenen Akademiker*Innen, Wirtschafts- und Politikexpert*Innen zu präsentieren. Die drei Gewinner*Innen erhalten einen Sonderpreis, welcher noch bekannt gegeben wird.
In Verbindung mit dieser Veranstaltung steht Falling Walls 2020 Remote: The Breakthroughs of the Year, ein globales Schaufenster, das die neuesten Fortschritte in Wissenschaft und Gesellschaft in einem breiteren Rahmen zusammenführt, feiert und diskutiert.


Das Ziel des Falling Walls Labs ist es, wissenschaftliche und unternehmerische Innovationen sowie den Austausch zwischen jungen Studierenden und Fachleuten aus verschiedenen Fachbereichen zu fördern. Das Falling Walls Lab Mexiko 2020 ist eine gemeinsame Veranstaltung des DAAD, des Goethe-Instituts und der Deutschen Botschaft in Mexiko, unterstützt von der Falling Walls Lab Foundation. Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2020 online auf der Falling Walls Lab Website eingereicht werden.

Über die Falling Walls Foundation

Falling Walls ist eine gemeinnützige Organisation, die die Debatte über Forschung und Innovation sowie die Verbreitung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse für ein breiteres Publikum aller Gesellschaftsbereiche fördert. Sie organisiert die Falling Walls Konferenz, ein jährliches Treffen von Wissenschaftler*Innen, Unternehmer*Innen, Student*Innen, Forscher*Innen und Akademiker*Innen aus mehr als 75 Ländern mit einer Vision für die Zukunft. Jedes Jahr am 9. November präsentieren 20 der weltweit führenden Wissenschaftler*Innen ihre neuesten Forschungsergebnisse innerhalb von jeweils 15 Minuten. Falling Walls wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Robert Bosch Stiftung und zahlreichen weiteren renommierten akademischen Einrichtungen sowie verschiedenen Stiftungen und Unternehmen.

Weitere Informationen auf www.falling-walls.com

Top