Stipendien 2022

Fortbildungsstipendien für Deutschlehrende in Deutschland 2022


COVID-19 Hinweis:

Sollten Präsenz-Veranstaltungen im Sommer 2022 nicht realisierbar sein, werden die geplanten Präsenz-Fortbildungen in Deutschland im digitalen Format stattfinden. Sollten Sie ein Stipendium erhalten, werden wir Sie über die Entscheidung zur Umstellung auf das digitale Format im Januar 2022 informieren.
 
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, falls ein Umstieg auf eine digitale Fortbildung angesichts der Informationslage notwendig sein sollte.


Im Jahr 2022 vergibt das Goethe-Institut Mexiko Stipendien zur Teilnahme an Sprachkursen oder Fortbildungsseminaren (z.B. Landeskunde, DaF-Methodik/Didaktik) in Deutschland. Sie können sich auf ein Stipendium des Goethe-Instituts bewerben, wenn Sie Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache sind, oder Deutschlehrkräfte aus- oder fortbilden. Das gilt auch, wenn Sie Lehrkraft an einer PASCH-Schule sind.
 
Der Aufenthalt während des Fortbildungskurses in Deutschland ist eine kostbare Ressource für die nachhaltige Förderung des Deutschen als Fremdsprache. Diesem Faktor schenken wir große Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund verleihen wir die Stipendien nach einem sorgfältigen Auswahlprozess, bei dem wir bestimmte Auswahlkriterien anwenden. Für uns haben, neben den Bewerbungsgründen, besonders die sprachliche und formale Qualität der Bewerbung eine Bedeutung. Beachten Sie deshalb bitte die folgenden Hinweise, die für den Bewerbungsprozess und die Auswahl der Stipendiaten von Bedeutung sind.

  • Sie haben das 18. Lebensjahr vollendet.
  • Sie sind Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache oder bilden Deutschlehrkräfte aus bzw. fort; auch an einer PASCH-Schule.
  • Sie haben Interesse an der Didaktik/Methodik der deutschen Sprache und der deutschen Landeskunde.
  • Sie haben Deutschkentnisse auf B2 (GER) abgeschlossen (wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist).
  • Sie werden in den kommenden Jahren als Lehrer oder Aus- und Fortbilder tätig sein.
  • Sie sind bereit, die im Seminar gewonnenen Kenntnisse an Kollegen in Ihrem Heimatland weiterzugeben.
  • Sie verfügen über die erforderlichen Deutschkenntnisse für den von Ihnen gewünschten Seminartypus.
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang am gesamten Seminar einschließlich des kulturellen Rahmenprogramms teilzunehmen.
  • Sie können versichern, dass Sie terminlich für alle von Ihnen angegebenen Wunschseminare zur Verfügung stehen würden.
  • Sie haben Verständnis, dass eine Priorisierung Ihrer drei Seminarwünsche nicht in jedem Fall möglich ist.
  • Sie haben zur Kenntnis genommen, dass das Goethe-Institut weder organisatorische noch versicherungstechnische Hilfe für mitreisende Familienangehörige oder Freunde leistet.
  • Sie sind darüber informiert, dass von einer Teilnahme während einer Schwangerschaft abgeraten wird, um das Risiko von Komplikationen, die nicht versichert sind, auszuschließen.
  • Sie sind informiert darüber, dass Sie keine Haustiere mitbringen können.
  • Falls Sie sich für einen Fernstudienkurs vom Typ MDO bewerben, brauchen Sie auch solide Kenntnisse im Umgang mit PC und Internet und verfügen privat oder an Ihrem Arbeitsplatz über einen regelmäßigen und schnellen Internetanschluss.
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (ausgefülltes Formular, vollständiger Lebenslauf, Motivationsschreiben auf Deutsch) bis zum 01. November 2021 per E-Mail an: fortbildungen.mexiko@goethe.de

Später eingehende Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.
Bitte gehen Sie genau in dieser Reihenfolge vor: Laden Sie das Stipendienbewerbungsformular 2022 hier herunter und speichern Sie es auf Ihrem Computer.
  1. Bitte füllen Sie nun Seiten 1-3 des Formulars vollständig am Computer aus. Beachten Sie dabei die Hinweise zum Bewerbungsformular (siehe unten). Gescannte Formulare werden nicht akzeptiert.
  2. Wenn Sie das Formular ausgefüllt haben, speichern Sie dieses erneut auf Ihrem Computer. Verwenden Sie für den Dateinamen das folgende Modell: Land_Nachnamen_Vornamen.pdf (z. B.: Mexiko_Perez_Juan.pdf)
  3. Schicken Sie das Bewerbungsformular (Seite 1-3), Ihren vollständigen Lebenslauf, Ihr aussagekräftiges Motivationsschreiben (auf Deutsch) an die Partnerinstitutionen des Goethe-Instituts Mexiko, an der Sie zurzeit Deutsch unterrichten. Zu diesem Zeitpunkt der Bewerbung ist es nicht notwendig die Teilnahmebedingungen zu unterschreiben. Bitte drucken Sie das Dokument nicht aus und scannen Sie es nicht wieder ein. Bitte versenden Sie nur Ihre abgespeicherte PDF-Datei. Falls Sie keiner Partnerinstitution angehören, senden Sie bitte die Dokumente direkt an: fortbildungen.mexiko@goethe.de
  • Berücksichtigung der Volljährigkeit
Bitte bewerben Sie sich nur für ein Stipendium, wenn Sie das 18. Lebensjahr erreicht haben.
  • Berücksichtigung korrekter Sprachgebrauch
Bitte achten Sie auf einen orthographisch und grammatikalisch korrekten Sprachgebrauch. Dies ist ein Kriterium für die Vergabe eines Stipendiums.
  • Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen
Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen. Unvollständige Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
  • Berücksichtigung der genannten Ziele in Bezug auf die Förderung der deutschen Sprache sowie die Profile der Bewerbenden.
Aus der Bewerbung sollen die Gründe für einen Aufenthalt in Deutschland ganz klar hervorgehen. Die Auswahl der Kandidatinnen und Kandidaten steht mit dem beruflichen Werdegang in Zusammenhang. Deshalb bitten wir Sie um eine überzeugende Begründung Ihrer Kurswahl.
1. Angaben zur Person:
Geben Sie im Feld „Nachname“ alle Ihre Nachnamen ein. Geben Sie nach dem Feld „Ort“ auch den Bundesstaat an, da im Formular nicht spezifisch danach gefragt wird
  
2. Sprachkenntnisse:

Falls Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist, müssen Sie mindestens das Niveau B2 (GER) abgeschlossen haben.

3. Sprachkurs
Geben Sie bitte an, welche Fortbildung Sie besuchen möchten und nennen Sie das Datum und den Kursort. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht immer Ihre erste Wahl berücksichtigen können.
.

Kontakt

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
 fortbildungen.mexiko@goethe.de