Deutsch lehren lernen

Deutsch lehren lernen

Das Goethe-Institut Mexiko bietet Ihnen ein weltweit anerkanntes und zertifiziertes Weiterbildungsprogramm auf dem neuesten Stand der Lehr- und Lernforschung. Unsere Weiterbildungsprogramme wurden gemeinsam mit den Universitäten Jena und München entwickelt und basieren auf innovativen und aktuellen Lehrmethoden. Sie entscheiden, welche Themenbereiche die richtigen für Sie sind und wie viele Module Sie absolvieren möchten!
 

Wir bieten Ihnen mit unserem Programm "Deutsch Lehren Lernen" die Möglichkeit, Ihre Kompetenz als DaF-Lehrkraft auf individuelle Weise zu erweitern. Sie können dabei aus sechs verschieden Modulen diejenigen Themenbereiche wählen, die Ihnen besonders wichtig sind.
 

DLL-Einheiten werden in Mexiko, den USA, Kanada und in Deutschland im Online-Format durchgeführt. Die Teilnehmer*innen arbeiten an gemeinsamen Praxiserkundungsprojekten (PEPs) in multikulturellen Gruppen (Mexiko, USA, Kanada, Deutschland), was die Erweiterung ihrer methodisch-didaktischen Kompetenzen und den interkulturellen Austausch fördert. Das Fortbildungsprogramm wird modular angeboten.

Mithilfe von Unterrichtsmitschnitten und durch die Durchführung der Praxiserkundungsprojekte können Lehrkräfte ihre bereits vorhandenen Kompetenzen reflektieren und aktualisieren und die neuen Erkenntnisse in ihrem Unterricht anwenden. Darüber hinaus bietet die gemeinsame Fortbildung mit anderen Lehrkräften im Rahmen von DLL die Möglichkeit zum direkten Austausch über den Unterricht mit motivierten Kollegen. 

Damit ist der neue DLL-Kurs eine hervorragende Ergänzung zu unserem individuellen Coaching Programm.

  • Die Kursdauer beträgt 8 Wochen.
  • Die KursleiterInnen begleiten Sie durch den ganzen Kurs hindurch.
  • Alle Aktivitäten finden online im Kursraum statt.
  • In Woche 7 und 8 wird ein Praxis Erkundungs-Projekt (PEP) in Gruppenarbeit durchgeführt – In Woche 8 setzen Sie dieses in Ihrem Unterricht um.
  • Es finden 4 Adobe Connect-Live Sitzungen statt (jeweils 90min), die Teilnahme an mind. 2 Sitzungen ist verpflichtend. Die Termine für die Sitzungen werden zum Kursstart durch eine gemeinsame Terminabstimmung ermittelt.
  • Wenn Sie an einer oder zwei Sitzung*en nicht teilnehmen können, sehen Sie die Videoaufzeichnung der Sitzung an und schreiben eine Zusammenfassung über diese.
  • Die Online-Live-Sitzungen können Sie von Ihrem Computer aus zu Hause durchführen, sie benötigen hierfür einen stabilen Internetzugang, ein Headset mit Mikrofon und Kopfhörern sowie eine Web-Kamera.
  • Vor der ersten Online-Live-Sitzung findet ein individueller Technik-Check statt. 
Aktivitäten:
 
  • Der wöchentliche Arbeitsaufwand beträgt etwa 5h.
  • Die Aufgaben können im Online-Kursraum individuell bearbeitet werden.
  • Es gibt obligatorische und fakultative Aufgaben.
  • Es gibt Gruppenarbeiten, für die Sie mit anderen TeilnehmerInnen zusammen eine Aufgabe bearbeiten. Die Bearbeitung kann hierfür auch asynchron stattfinden.
  • Die Gruppen bestehen aus TeilnehmerInnen aus Mexiko, den USA, aus Kanada und aus Deutschland.
  • Es werden 2 Portfolioaufgaben bearbeitet, die Ihnen als ganz konkrete Hilfestellung und Leitfaden für die Umsetzung der neuen Inhalte in die Praxis dient.
  • Abgabefrist der obligatorischen Aufgaben ist jeweils Freitag.
  • Neue Aufgaben für die kommende Woche werden am Samstag schon frei geschaltet.
Für die Teilnahmebescheinigung müssen Sie:
 
  • alle obligatorischen Aufgaben bearbeitet haben.
  • bei mind. 2 Online-Live-Sitzungen teilgenommen haben und für eine/zwei verpasste Sitzung eine Zusammenfassung geschrieben haben
  • ein PEP in der Gruppe geplant, in Ihrem Unterricht durchgeführt, Ihren Lehrerkolleg*innen vorgestellt und in einer Online-Live-Sitzung den anderen Teilnehmer*nnen präsentiert haben.
DLL richtet sich an Lehrkräfte des Faches Deutsch als Fremdsprache im Primarbereich, in der Sekundarstufe und in der Erwachsenenbildung. 

Auch ohne ein Germanistik- oder Deutsch als Fremdsprache-Studium absolviert zu haben, können Lehrkräfte ihre Kompetenzen mit Einheiten aus der Reihe DLL ausbauen. Voraussetzung für eine Teilnahme sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).

Die Bearbeitung der Einheiten ist für Lehrkräfte dann besonders vielversprechend, wenn sie bereits unterrichten, über Unterrichtserfahrung verfügen bzw. Praktika oder Hospitationen im Deutschunterricht absolviert haben.

Wenn es mehr Bewerber als Teilnehmerplätze gibt, werden sie bevorzugt an Deutschlehrer*innen mit noch geringer Berufserfahrung (weniger als 4 Jahre) vergeben. Teaching Assistants, die selber Deutschunterricht erteilen, können bei ausreichender Kapazität am DLL-Kurs teilnehmen.
Sie können aus 6 individuell buchbaren Fortbildungsbausteinen wählen. Für die einzelnen Module stellen wir Teilnahmebestätigungen aus. Mit sechs absolvierten Modulen erhalten sie zusätzlich eine weltweit anerkannte Zertifizierung als DaF-Lehrkraft.

Die Einheiten 1-6 dieser Reihe wurden als Basisqualifizierungen von DaF-Lehrenden konzipiert und decken folgende Themen ab:

DLL1 – Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
Wir bestimmen als Lehrkraft das Unterrichtsgeschehen. Was prägt uns dabei? Welche Vorstellungen von gutem Unterricht bringen wir mit? Welches sind die besonderen Herausforderungen des Unterrichts? Wie schaffen wir es, eine angstfreie, motivierende und lernfördernde Atmosphäre in der Klasse zu schaffen? Wie steuern wir die Prozesse im Unterricht und wie begleiten wir die Lernenden auf ihrem Weg? Wie können wir uns als Lehrkräfte professionell weiterentwickeln?
 
DLL2 – Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
Die Lernenden selbst und all das, was sie mit in den Unterricht bringen, beeinflussen den Lehr- und Lernprozess. Je besser wir unsere Lernenden kennen, desto besser können wir unser unterrichtliches Handeln an ihnen orientieren und sie fördern und begleiten.

DLL3 – Deutsch als fremde Sprache
Diese Einheit ist der Sprache selbst gewidmet, die wir unterrichten. Was ist charakteristisch für Deutsch als fremde Sprache in Bezug auf ihre Lexik, Grammatik, Phonetik und Pragmatik? Was muss ich wissen, um den Lernenden zu erklären, wie Deutsch funktioniert, damit Kommunikation gelingt? Wie wird die deutsche Sprache in Lernmaterialien dargestellt und wie können wir Wortschatz, Grammatik und Phonetik am besten vermitteln?

DLL4 – Aufgaben, Übungen und Interaktionen
Aufgaben, Übungen und Interaktion im Klassenzimmer sind ein Weg, sprachlich handeln zu lernen. Wie dies im modernen Sprachunterricht geschieht, zeigt die Einheit anhand der Fertigkeiten Sprechen und Schreiben.

DLL5 – Lernmaterialien und Medien
Lernmaterialien und Medien sind von zentraler Bedeutung im Unterricht. Wie moderne Lernmaterialien aussehen, wie man sie einsetzt und auch selbst didaktisiert, zeigt diese Einheit anhand der Fertigkeiten Hören und Lesen.

DLL6 – Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
Worauf stützen wir uns, wenn wir unseren Unterricht planen, welche Konzepte von Lernzielen/Kompetenzen liegen unserem Handeln zugrunde? Wie planen wir eine Unterrichtseinheit, welche Vorstellungen sinnvoller Abfolgen von Phasen des Unterrichts gibt es? Die Art und Weise, wie wir Unterricht planen, wird beeinflusst durch Rahmenrichtlinien und didaktisch-methodische Prinzipien. Mit dieser Einheit erarbeiten Sie sich aktuelle Orientierungspunkte für Ihre tägliche Arbeit als Lehrkraft und lernen Neuerungen im Bereich des Planens von Unterricht kennen.
 
WINTER 2020
Start im Januar. 20.01. - 15.03.
Anmeldefrist: 10.01.
DLL 1 Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
DLL 4 Aufgaben, Übungen, Interaktion

FRÜHLING 2020
Start im März: 16.03. - 10.05.
Anmeldefrist: 02.03.
DLL 6 Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
DLL 9 Mit digitalen Medien unterrichten

Start im Mai: 11.05. - 05.07.
Anmeldefrist: 27.04.
DLL 7 Prüfen, Testen, Evaluieren
DLL 2 Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch? 

SOMMER 2020
Start im Juli: 06.07. - 30.08.
Anmeldefrist: 22.06.
DLL 16 Sprachbildung in allen Fächern
DLL 8 DaF für Kinder

Start im August: 31.08. - 25.10.
Anmeldefrist: 17.08.
DLL 3 Deutsch als Fremdsprache
DLL 10 DaF für Jugendliche

HERBST 2020
Start im Oktober: 26.10.- 23.12.
Anmeldefrist: 12.10.
DLL 6 Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
DLL 4 Aufgaben, Übungen, Interaktion
DLL 9 Mit digitalen Medien unterrichten

 
Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Anmeldegebühr für jeden DLL Kurs beträgt USD 150/ 2800 MXN. Bei der Anmeldung können Sie sich auf ein Stipendium für die Anmeldegebühr bewerben.
Falls Sie ein Stipendium bekommen, werden wir Ihnen die Anmeldegebühr nach erfolgreicher Kursteilnahme zurückerstatten.

Die Anmeldegebühr kann nicht erstattet oder auf einen anderen Kurstermin übertragen werden.