Masterclass Flash ACT Masterclass: “Daten in der Kunst”

Flash ACT  - Kunst, Wissenschaft und Technologie © Flash ACT/Jean Sébastien Ruyer

Fr, 23.04.2021

18:00 Uhr - 20:15 Uhr

Online

Im Rahmen der Flash ACT-Veranstaltungen halten Roberto Cabezas, Direktor des Programms Kreative Technologien am CENTRO und Diego Trujillo, Künstler, Designer und Forscher, einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Daten in der Kunst“.

Flash ACT ist ein virtuelles Projekt von Goethe-Institut Mexiko, Französischer Botschaft in Mexiko / IFAL - Institut français d'Amérique latine, Centro Cultural de España in Mexiko und Centro de Cultura Digital, mit Unterstützung des Cluster Fund of EUNIC-European Union National Institutes for Culture.

Im Rahmen der Flash ACT-Veranstaltungen halten Roberto Cabezas, Direktor des Programms Kreative Technologien am CENTRO und Diego Trujillo, Künstler, Designer und Forscher, einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Daten in der Kunst“.

Flash ACT ist ein virtuelles Projekt von Goethe-Institut Mexiko, Französischer Botschaft in Mexiko / IFAL - Institut français d'Amérique latine, Centro Cultural de España in Mexiko und Centro de Cultura Digital, mit Unterstützung des Cluster Fund of EUNIC-European Union National Institutes for Culture.
 
Daten sind trotz ihrer Immaterialität zu einer der am häufigsten vorkommenden Ressourcen geworden, die von großer wirtschaftlicher, sozialer und sogar persönlicher Bedeutung sind. In dem Vortrag von  Roberto Cabezas und  Diego Trujillo  wird die Vielseitigkeit von Daten als Material diskutiert, sie beginnen mit den Ursprüngen der Daten in der Forschung und endend damit, wie Daten generiert, interpretiert und für künstliche Zwecke verwendet werden.
 
Der Vortrag findet am Freitag, 23. April um 18 Uhr über Zoom statt.


Roberto Cabezas
Forscher und Fusionist digitaler Medien und promovierte mit Auszeichnung Musiktechnologie an der UNAM. Derzeit ist er Direktor des Kreativtechnologie-Programmes am CENTRO für Design, Film und Fernsehen und konzentriert sich in seiner Forschung auf die folgenden Bereiche: Angewandte künstliche Intelligenz im Design, affektive und kognitive Informatik, algorithmische Kreation, Choreografie – Performance und Philosophie von Technologie und Informatik.
 
Diego Trujillo
Künstler, Designer und Forscher, der sich auf die Untersuchung von Informationen als Konzept und Material konzentriert. Er hat als Lehrkraft am CENTRO für Design, Film und Fernsehen gearbeitet und als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Culture Lab der Newcastle University. Als Künstler hat er seine Arbeit in verschiedenen Ländern ausgestellt, zweimal das Stipendium Jóvenes Creadores von der FONCA erhalten und wurde bei der Prix Ars Electronica 2015 lobend erwähnt. Er hat einen Master of Arts vom Royal College of Art (Design Interactions, 2012) und einen Abschluss in Biologie von der UNAM.
 
 
Mehr über Flash ACT:
   

Partner und Organisatoren


Das Goethe-Institut ist die weltweite Kulturinstitution der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.
 
Unter der Schirmherrschaft der französischen Botschaft in Mexiko setzt das Institut français d'Amérique latine die französische kulturelle Zusammenarbeit und Aktion in Mexiko um, insbesondere in den Bereichen der französischen Sprache, der sprachlichen und pädagogischen Zusammenarbeit, der Hochschul- und Forschungskooperation, der wissenschaftlichen Zusammenarbeit und der technischen Zusammenarbeit sowie bei der Verbreitung verschiedener kultureller Aktivitäten.
 
Das Kulturzentrum Spaniens in Mexiko ist eine Plattform für innovative, offene und inklusive multidisziplinäre Kulturförderung und Kooperation, die das Beste der spanischen Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und Wissenschaft in Mexiko präsentiert. Es ist Teil der spanischen Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit (AECID) und eines Netzwerks für Kultur im Ausland mit 13 Kulturzentren, 6 assoziierten Zentren und mehr als 100 Botschaften, die Aktivitäten in der ganzen Welt durchführen.
 
Das Centro de Cultura Digital ist ein Raum für Verbreitung, Aktualisierung, Produktion und kulturellen Kontakt in Mexiko, der Institutionen, Künstler, Akademiker und Geisteswissenschaftler zusammenbringt, die sich der Erforschung der Beziehung zwischen verschiedenen Ausdrucksformen in der digitalen Welt und deren Einfluss auf das kulturelle und künstlerische Leben des Landes widmen.
 
Flash ACT ist ein Projekt von Goethe-Institut Mexiko, der Französischen Botschaft in Mexiko / IFAL-Institut Français D'Amérique Latine, dem Centro Cultural de España en México und dem Centro de Cultura Digital, gefördert von EUNIC - European Union National Institutes for Culture - einem Netzwerk, das sich aus kulturellen Organisationen aus den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) zusammensetzt und in mehr als 90 Ländern der Welt mit mehr als 120 Clustern tätig ist. Die Flash ACT-Partner sind Teil dieses internationalen Netzwerks, dessen Ziel es ist, die kulturelle Vielfalt und das Verständnis zwischen den europäischen Gesellschaften zu stärken und zu fördern, sowie den internationalen Dialog und die Zusammenarbeit mit Ländern außerhalb Europas zu stärken.

 

Zurück