Flash ACT – Kunst, Wissenschaft und Technologie

Flash ACT  - Kunst, Wissenschaft und Technologie © Flash ACT/Jean Sébastien Ruyer

Flash ACT ist ein virtuelles Projekt von Goethe-Institut Mexiko, der Französischen Botschaft in Mexiko / IFAL - Institut français d'Amérique latine, dem Centro Cultural de España en México und dem Centro de Cultura Digital, mit Unterstützung des Cluster Fund of EUNIC-European Union National Institutes for Culture.

Das Programm richtet sich an Interessierte mit nachweisbarer Erfahrung in Kunst, Wissenschaft und/oder digitaler Technologie, die aus Mexiko, Zentralamerika oder der Karibik kommen oder dort wohnen und an einer interdisziplinären Zusammenarbeit interessiert sind. Die Ausschreibung ist vom 24. Februar bis 15. März 2021 geöffnet.
 
Ziel ist, direkte Erfahrungen, kritisches Denken und aktive Beteiligung durch Projekte an der Schnittstelle zwischen Kunst, Wissenschaft und Technik zu fördern, welche unsere Beziehung zu unserer Umwelt verändern und sich kreativ mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) der Vereinten Nationen auseinanderzusetzen.


Flash ACT ist in drei Phasen unterteilt:
 
1) Flash ACT - Lab (26.-28. März)
Während eines intensiven und unterhaltsamen Wochenendes (48h ohne Unterbrechung) arbeiten die Teams an der Entwicklung ihres Projektes. Eine internationale Jury wählt 5 Finalistenprojekte für die zweite Phase aus.
 
2) Flash ACT - Begegnungen (April-Juni)
Die Finalisten-Teams haben drei Monate Zeit, ihre jeweiligen Projekte fertigzustellen. Während dieser Zeit nehmen sie an drei Treffen (drei Wochenenden) teil, bestehend aus Workshops und Mentoring-Sitzungen mit Expert*innen aus Kunst, Wissenschaft und Technologie.
 
3) Flash ACT – Festival (10. Juli)
Die Finalisten-Teams präsentieren das Ergebnis ihrer Arbeit vor einer internationalen Jury in einem virtuellen Event. Das Gewinnerteam hat die Möglichkeit, sein Projekt auf einem nationalen oder internationalen Online-Festival zu vorzustellen.
 
Partner und Organisatoren

Das Goethe-Institut ist die weltweite Kulturinstitution der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.
 
Unter der Schirmherrschaft der französischen Botschaft in Mexiko setzt das Institut français d'Amérique latine die französische kulturelle Zusammenarbeit und Aktion in Mexiko um, insbesondere in den Bereichen der französischen Sprache, der sprachlichen und pädagogischen Zusammenarbeit, der Hochschul- und Forschungskooperation, der wissenschaftlichen Zusammenarbeit und der technischen Zusammenarbeit sowie bei der Verbreitung verschiedener kultureller Aktivitäten.
 
Das Kulturzentrum Spaniens in Mexiko ist eine Plattform für innovative, offene und inklusive multidisziplinäre Kulturförderung und Kooperation, die das Beste der spanischen Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und Wissenschaft in Mexiko präsentiert. Es ist Teil der spanischen Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit (AECID) und eines Netzwerks für Kultur im Ausland mit 13 Kulturzentren, 6 assoziierten Zentren und mehr als 100 Botschaften, die Aktivitäten in der ganzen Welt durchführen.
 
Das Centro de Cultura Digital ist ein Raum für Verbreitung, Aktualisierung, Produktion und kulturellen Kontakt in Mexiko, der Institutionen, Künstler, Akademiker und Geisteswissenschaftler zusammenbringt, die sich der Erforschung der Beziehung zwischen verschiedenen Ausdrucksformen in der digitalen Welt und deren Einfluss auf das kulturelle und künstlerische Leben des Landes widmen.
 
Flash ACT ist ein Projekt von Goethe-Institut Mexiko, der Französischen Botschaft in Mexiko / IFAL-Institut Français D'Amérique Latine, dem Centro Cultural de España en México und dem Centro de Cultura Digital, gefördert von EUNIC - European Union National Institutes for Culture - einem Netzwerk, das sich aus kulturellen Organisationen aus den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) zusammensetzt und in mehr als 90 Ländern der Welt mit mehr als 120 Clustern tätig ist. Die Flash ACT-Partner sind Teil dieses internationalen Netzwerks, dessen Ziel es ist, die kulturelle Vielfalt und das Verständnis zwischen den europäischen Gesellschaften zu stärken und zu fördern, sowie den internationalen Dialog und die Zusammenarbeit mit Ländern außerhalb Europas zu stärken.