Filmfestival FICUNAM 2017

FICUNAM 2017

Mi, 22.02.2017 -
Di, 28.02.2017

Goethe-Institut Mexiko

Tonalá 43, Colonia Roma
(Zwischen Durango und Colima)
06700 México, D.F.

Vom 22. bis zum 28. Februar findet das Internationale Filmfestival der UNAM zum 7. Mal statt.

FICUNAM wurde 2011 von der Universidad Nacional Autónoma de México als ein Festival konzipiert, das offen für akademische Film-Forschungsprojekte ist und internationale, unabhängige Film-Produktionen präsentiert, darunter Dokumentarfilm, Fiktion und hybride Formen. Der Fokus des Festivals liegt auf vanguardistischen Filmen, die in Mexiko sonst kaum gezeigt werden. Von besonderem Interesse sind dabei formal innovative Filme und solche, die mit anderen künstlerischen Disziplinen interagieren.
  
Im Rahmen des diesjährigen FICUNAM findet in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Mexiko eine Retrospektive von Angela Schanelec statt. Am 24. Februar läuft um 19.30 im Auditorium der Film „Das Glück meiner Schwester“ (1995). Für weitere Filme und Aktivitäten siehe: http://www.ficunam.org/

Angela Schanelec ist eine deutsche Professorin, Schauspielerin, Filmregisseurin, Drehbuchautorin und Übersetzerin. Sie wird zur Berliner Schule gezählt. Nach ihrem Schauspielstudium an der Hochschule für Darstellende Kunst in Frankfurt am Main arbeitete sie als Theaterschauspielerin und erhielt Engagements am Schauspiel Köln, Thalia Theater in Hamburg, an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin sowie am Schauspielhaus Bochum.
1990 begann sie ein Filmregiestudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, das sie 1995 mit dem Diplom abschloss. Seitdem ist sie als freie Filmregisseurin tätig. Für ihren Film Marseille wurde sie 2005 von der deutschen Filmkritik mit dem Preis des besten Drehbuchs ausgezeichnet. Ihr Spielfilm „Orly“ wurde im Rahmen des Forums der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2010 aufgeführt. 2012 wurde Angela Schanelec als Professorin für narrativen Film an die Hochschule für Bildende Künste Hamburg berufen.

Programm ins Auditorium Altana Goethe-Insitut Mexiko:

24.02.2017
19:30 Hrs. | Restrospectiva Angela Schanelec
Das Glück meiner Schwester
Alemania| 1995| 82 min | BD

25.02.2017
19:30 Hrs. | El Porvenir
Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes
Dir. Julian Radlmaier
Alemania| 2017 | 99 min | BD

25.02.2017
19:00 Hrs. |Havarie |
Dir. Philip Scheffner |
Alemania| 2016 | 93 min | BD

FICUNAM 2017

26.02.2017
19:00 Hrs. | Manifiesto Contemporáneo
Avaria (Havarie) |
Dir. Philip Scheffner |
Alemania| 2016 | 93 min | BD

Zurück