Filmreihe Supermarkt

Regie: Roland Klick, Farbe, 84 Min., 1973

Willi plant das ganz große Ding: einen Überfall auf den Geldtransporter des Supermarkts. Wenn das klappt, ist er reich und seine Sorgen los – denn Willi ist 18 und lebt auf der Straße. Ohne Orientierung lässt er sich durch die Stadt treiben, immer auf dem Sprung. Er begegnet Menschen wie dem Journalisten Frank, der ihm helfen möchte, Theo, dem Kleinkriminellen, der ihn auf den Strich schicken will. Und Willi begegnet Monika, der es noch schlechter geht als ihm. Ihr will er helfen, denn sie will nichts von ihm und er kann ihr etwas geben.
 

Zurück