Preisvergabe Deutscher Journalismuspreis Walter Reuter 2017

Premio Walter Reuter 2017

Mi, 22.11.2017

Goethe-Institut Mexiko

Tonalá 43, Colonia Roma
(Zwischen Durango und Colima)
06700 México, D.F.

Der Deutsche Journalismuspreis Walter Reuter wird von 9 deutschen Institutionen vergeben, die sich zusammengeschlossen haben, um auf diesem Wege die Pressefreiheit zu unterstützen und das journalistische Arbeiten in Mexiko Stadt sichtbar und bekannt zu machen. Die ausschreibenden Institutionen sind die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko, die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Friedrich-Naumann-Stiftung, die Heinrich-Böll-Stiftung, die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, das Goethe-Institut Mexiko, die Deutsche Welle und die Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer.
 
Die XI Edition des Deutschen Journalismuspreises Walter Reuter steht unter dem Motto „Rechtsstaat und Pressefreiheit in Mexiko“.
Seit dem 15. Oktober ist die Einreichungsfrist für journalistische Arbeiten nun abgelaufen und wir freuen uns, Sie zur Preisverleihung am 22. November im Auditorio Altana des Goethe-Instituts einzuladen.
 
Genauere Informationen erhalten Sie in Kürze an dieser Stelle und auf http://papwr.org/

Logos Walter Reuter Preis

 

Zurück