Flash ACT Festival

Flash ACT  - Kunst, Wissenschaft und Technologie © Flash ACT/Jean Sébastien Ruyer

Sa, 10.07.2021

17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Online

Das Festival findet zum Abschluss der Flash ACT-Veranstaltungen statt. Im Rahmen des Festivals präsentieren die Finalisten-Teams ihre interdisziplinären Projekte, die während der Flash ACT-Veranstaltungen entwickelt wurden.

Flash ACT ist ein virtuelles Projekt von Goethe-Institut Mexiko, Französischer Botschaft in Mexiko / IFAL - Institut français d'Amérique latine, Centro Cultural de España in Mexiko und Centro de Cultura Digital, mit Unterstützung des Cluster Fund of EUNIC-European Union National Institutes for Culture.

Das Festival findet zum Abschluss der Flash ACT-Veranstaltungen statt. Im Rahmen des Festivals präsentieren die Finalisten-Teams ihre interdisziplinären Projekte, die während der Flash ACT-Veranstaltungen entwickelt wurden.
 
Flash ACT ist ein virtuelles Projekt von Goethe-Institut Mexiko, Französischer Botschaft in Mexiko / IFAL - Institut français d'Amérique latine, Centro Cultural de España in Mexiko und Centro de Cultura Digital, mit Unterstützung des Cluster Fund of EUNIC-European Union National Institutes for Culture.
 
Die Projekte, die von den fünf Finalisten-Teams vorgestellt werden, sind aus der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Technolog*innen entstanden. Zu den Flash ACT Finalisten-Teams gehören: Acuiferal, Bioimpresionismo, Fronteras Imaginarias, Cambium und Extremófilas.

Neben den Projektpräsentationen der Teams und Begrüßungsworten der Flash ACT Organisatoren, wird es eine musikalische Live-Performance der Bonvi Band geben.
 
Das Flash ACT Festival wird am Samstag, 10. Juli um 17:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Goethe-Instituts Mexiko live gestreamt. 
YouTube-Kanal des Goethe-Instituts Mexiko

Mehr über Flash ACT:

Flash ACT Partner und Organisatoren

Das Goethe-Institut ist die weltweite Kulturinstitution der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.
 
Unter der Schirmherrschaft der französischen Botschaft in Mexiko setzt das Institut français d'Amérique latine die französische kulturelle Zusammenarbeit und Aktion in Mexiko um, insbesondere in den Bereichen der französischen Sprache, der sprachlichen und pädagogischen Zusammenarbeit, der Hochschul- und Forschungskooperation, der wissenschaftlichen Zusammenarbeit und der technischen Zusammenarbeit sowie bei der Verbreitung verschiedener kultureller Aktivitäten.
 
Das Kulturzentrum Spaniens in Mexiko ist eine Plattform für innovative, offene und inklusive multidisziplinäre Kulturförderung und Kooperation, die das Beste der spanischen Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und Wissenschaft in Mexiko präsentiert. Es ist Teil der spanischen Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit (AECID) und eines Netzwerks für Kultur im Ausland mit 13 Kulturzentren, 6 assoziierten Zentren und mehr als 100 Botschaften, die Aktivitäten in der ganzen Welt durchführen.
 
Das Centro de Cultura Digital ist ein Raum für Verbreitung, Aktualisierung, Produktion und kulturellen Kontakt in Mexiko, der Institutionen, Künstler, Akademiker und Geisteswissenschaftler zusammenbringt, die sich der Erforschung der Beziehung zwischen verschiedenen Ausdrucksformen in der digitalen Welt und deren Einfluss auf das kulturelle und künstlerische Leben des Landes widmen.
 
Flash ACT ist ein Projekt von Goethe-Institut Mexiko, der Französischen Botschaft in Mexiko / IFAL-Institut Français D'Amérique Latine, dem Centro Cultural de España en México und dem Centro de Cultura Digital, gefördert von EUNIC - European Union National Institutes for Culture - einem Netzwerk, das sich aus kulturellen Organisationen aus den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) zusammensetzt und in mehr als 90 Ländern der Welt mit mehr als 120 Clustern tätig ist. Die Flash ACT-Partner sind Teil dieses internationalen Netzwerks, dessen Ziel es ist, die kulturelle Vielfalt und das Verständnis zwischen den europäischen Gesellschaften zu stärken und zu fördern, sowie den internationalen Dialog und die Zusammenarbeit mit Ländern außerhalb Europas zu stärken.
 

Zurück