SoundLab
Südostasien, Australien, Neuseeland & Deutschland

Wir mussten einfach etwas Anderes schaffen

Denn im Dschungel gibt es „viel mehr Melodie“, er „führt zu einer magischen Atmosphäre“, so beschreibt eine Teilnehmerin die produktive Arbeitsatmosphäre während des Regionalprojektes Soundlab. Südlich von Kuala Lumpur trafen sich 15 Musikerinnen und Musiker zu einem Workshop im malaysischen Dschungel.

TeilnehmerInnen arbeiten zusammen an einem Song während des Workshops TeilnehmerInnen arbeiten zusammen an einem Song während des Workshops | © Goethe-Institut Am 10-tägigen Workshop nahmen Musikerinnen aus 10 Ländern Südostasiens, Australien, Neuseeland und Deutschland teil. Es waren Künstler aus verschiedenen musikalischen Kontexten und mit unterschiedlichen Stilen: aus dem elektronischen und experimentellen Bereich, Liedermacher, auch ein Mitglied aus einer Punk Band in Myanmar war mit dabei. Die Musiker komponierten zusammen und nahmen in 2 ad-hoc Studios ihre analog-digitale Musik auf. Am Ende des Workshops fand ein gemeinsames öffentliches Konzert in Kuala Lumpur statt. Partner waren Border Movement aus Berlin und Detour Asia aus Malaysia.
 
Eine intensive Presse Kampagne der Berliner Agentur initialslp verschaffte dem Projekt internationale Aufmerksamkeit mit Berichten auf Online- Plattformen und in digitalen Musikzeitschriften in Deutschland, GB, Malaysia und den USA, u.a. dem lowdown magazine, kaltblut-magazin, famemagazine, brooklynradio. In Deutschland gab es eine Nennung auf der großen, einflussreichen digitalen Seite Electronic Beats der Telekom.
 
Konzert beim öffentlichen Showcase in Kuala Lumpur Konzert beim öffentlichen Showcase in Kuala Lumpur | © Goethe-Institut Produziert wurden eine CD mit 11 Tracks und ein 30-minütiger Dokumentarfilm von Lisanne Schulze aus Berlin. Elektronische Elemente verbinden die unterschiedlichen Musikstile. Das Video greift die Musik auf und geht in Interviews auf die Geschichte der Künstlerinnen und Künstler und ihre Situation in den jeweiligen Ländern ein. CD und Film wurden im Rahmen von Soundlab 2016:Retrospectives in Kuala Lumpur, Berlin, Singapur und Yangon gelauncht.

SoundLab auf Soundcloud

SoundLab auf YouTube