Filmfestival Wissenschaftsfilmfestival 2019

Science Film Festival 2019

Do, 03.10.2019 -
Mo, 23.12.2019

„Humboldt und das Netzwerk des Lebens“ ist das diesjährige Thema des Science Film Festivals. In unserer heutigen Welt wenden wir uns immer mehr der technologischen Progressivität zu und vergessen dabei häufig, welche Konsequenzen ökonomisches sowie technologisches Wachstum mit sich zieht. Alexander von Humboldt hat bereits vor 250 Jahren herausgefunden, dass unsere Welt auf eine Art miteinander verknüpft ist, die wir Menschen niemals komplett verstehen können. Weil die Natur, wie Humboldt es vorausgesagt hatte, ein Netzwerk des Lebens ist und somit alles miteinander verbunden ist, wird jeder menschliche Eingriff unvorhersehbare Folgen tragen. Mit der schmelzenden Arktis, brennende Wälder und die exponentiell wachsende Klimaerwärmung sind die Effekte der Industrialisierung und der Urbanisierung heutzutage bereits deutlich erkennbar. Es ist nun die Zeit gekommen um über nachhaltige Lösungen nachzudenken, die unseren Planeten lebenswert für folgende Generationen machen sollen. Mit Humboldt’s 250. Geburtstag dieses Jahr, feiert das Science Film Festival 2019 die wissenschaftlichen Befunde des Forschers, welche in unserer heutigen Zeit mehr gebraucht werden als jemals zuvor. 

Hier können Sie den Science Film Festival Trailer anschauen.

Porträt des Naturforschers Alexander von Humboldt von Friedrich Georg Weitsch, 1806 Porträt des Naturforschers Alexander von Humboldt von Friedrich Georg Weitsch, 1806

Vom Goethe-Institut Thailand in 2005 initiiert, findet das Science Film Festival in 2019 nun in mehr als 18 Ländern statt.

Festival in Malaysia:

Während der Festivalperiode vom 3. Oktober bis zum 23. Dezember 2019 werden 29 Filme für Schulen, Universitäten und andere Bildungsinstitute über das ganze Land verteilt werbefrei  zum Streamen zur Verfügung gestellt. Wenn Sie die Science Film Festival Filme in Ihrer Schule zeigen möchten, kontaktieren Sie bitte: mirjam.haeger@goethe.de

Das Science Film Festival zielt darauf ab, wissenschaftliche Problemstellungen auf einer zugänglichen und unterhaltsamen Art einem breiten Publikum zu präsentieren. Aus diesem Grund werden wissenschafts- und naturverwandte Aktivitäten kreiert, die Online zugängig sind, welche die Filmvorführungen komplementieren sollen. Das Ziel des Science Film Festivals ist es, eine Infrastruktur für die Wissenschaftskommunikation aufzubauen und Bildungsarbeit im wissenschaftlichen Bereich zu leisten. Durch eine solche multidisziplinäre Annäherung wird eine effektive und unterhaltsame Lernumgebung kreiert. Bitte besuchen Sie die SFF Webseite für die Lehrmaterialien.

SFF Poster 2019

 

Eröffnung des Wissenschaftsfilmfestivals:

Das diesjährige Festival wird offiziell während des Cooler Lumpur Festival of Ideas eröffnet. Das Cooler Lumpur Festival hat sich #SuperCanggih als diesjährige Thema gemacht. Aus dem Malaysischen übersetzt heißt dies so viel wie „super fortgeschritten“. Mit all den Problemen die uns in der heutigen Welt beschäftigen, wie Klimawandel, Armut und die Flüchtlingskrise, möchte das Cooler Lumpur Festival diejenigen feiern, die außerordentliches für unsere Gesellschaft geleistet haben, um unsere aktuelle Situation zu verbessern. Diese Menschen sind unsere täglichen Helden, es sind die #SuperCanggih.

Bei der Eröffnung des Science Film Festivals, werden 4 Kurzfilme gezeigt, die einen Fokus auf Humboldt’s wissenschaftliche Befunde und aktuelle Probleme unserer Umwelt haben.  Zusätzlich wird die Eröffnung von wissenschaftlichen und naturbezogenen Aktivitäten für Schulkinder und junge Erwachsene begleitet. Außerdem werden die 20 besten Fotos des Soziale Medien Fotowettbewerbs „Humboldt and I“ in einer Slideshow gezeigt.

Das Science Film Festival 2019 wird organisiert vom Goethe-Institut Malaysia in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium, dem Cooler Lumpur Festival, der Malaysian Nature Society, dem German-Malaysian Institut, der Association of Science, Technology & Innovation, dem Ecocentric Transitions und den PASCH-Schulen.

Zurück