Goethe Stage
Unterstützung von Kunstprojekten

Herzlichen Glückwunsch!

​Das Goethe-Institut ist bekannt dafür, kulturelles Engagement zu fördern und einen Dialog zwischen den Künsten zu schaffen. Goethe Stage ist deshalb im Inbegriff, neue lokale Kunstprojekte zu fördern.

Goethe Film Award ©Schoettger Das Goethe-Institut ist bekannt dafür, kulturelles Engagement zu fördern und einen Dialog zwischen den Künsten zu schaffen. Goethe Stage ist deshalb im Inbegriff, neue lokale Kunstprojekte zu fördern. Dieses Trainingsprogramm läuft seit 2017 und förderte bereits 20 Projekte in den unterschiedlichsten Disziplinen von Ausstellungen, über Theaterstücke bis hin zu Workshops. Mit der Hilfe von hingebungsvollen und professionellen Juroren, unterstützt das Goethe-Institut die verschiedenen Projekte nicht nur finanziell sondern auch in der gesamten Projektgestaltung.

Goethe Stage 2019 ist dabei etwas anderes als vorher – es gab nur eine Bewerbungsphase, dieses Mal mit dem Fokus auf ein spezifisches Genre: Kurzfilme.Nach einer tiefgründingen Analyse der eingeschickten Skripte, wurden die folgenden drei Kurzfilme von den unabhängigen Juroren ausgewählt:


Goethe Stage 2019 Goethe web ©Goethe-Institut Namibia

  • Jenny Kandenge - Trapped - Amy wacht neben ihrem Freund und zwei Fremden auf. Eingesperrt in einem Raum der jede Minute heißer wird. Wie können sie entkommen?
 
  • Saara Amutse - If She Could See You - Die Geschichte eines 16-jährigen Jungen und seinem Weg sein queer Selbst zu verstehen.
 
  • Lloyd Winini - Sacred Places Secret Faces - Fünf Freunde verlieren sich in einer Höhle und sind schließlich fkonfroniert mit dem rücksichtslosen Wächter des Ortes.

Die gewählten Flime werden April 2020 prämieren.