#libraryselfie2021
Mitmachen und Gewinnen!

Library selfie banner ©LibraryAidAfrica

In 8 Afrikanischen Ländern!

#libraryselfie2021 – ein Projekt das von Library Aid Afrika in Partnerschaft mit dem Goethe-Institut organisiert wird– startet im Juni!

#libraryselfie ist eine im Jahr 2018 gestartete Online-Initiative, die soziale Medien nutzt, um ein Bewusstsein für die Bedeutung von Bibliotheken als Orte des Lesens und Lernens zu schaffen. Mit #libraryselfie2019 und #libraryselfie2020 wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut auf acht afrikanische Länder ausgeweitet, wobei digitale Technologien genutzt wurden, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Bibliotheken als Orte des Lesens und Lernens zu schärfen.
 
#libraryselfie2021 wird das gleiche Konzept wie die vorherige Ausgabe haben, mit etwas mehr Wettbewerb. Wie wollen wir das bewerkstelligen? Die Preise werden auf der Position basieren, und die Position wird durch die Anzahl der Likes bestimmt. Es wird weiterhin nur 3 Gewinner geben; Platz 1, 2 und 3. Mit diesem Ansatz werden die Teilnehmer selbst für organische Werbung sorgen, um mehr Likes zu erhalten und so das Projekt zu fördern und die Sichtbarkeit zu erhöhen.

#libraryselfie2021 wird sich auf drei große Themenbereiche konzentrieren:

  • Nutzung sozialer Medien, um ein Bewusstsein für die Bedeutung von Bibliotheken als Orte des Lesens und Lernens zu schaffen,
  • das Vorantreiben von bürgergeführten Initiativen durch Mini-Bibliotheken/Literaturprojekte,
  • Kommunikation der Projektauswirkungen

Wer kann teilnehmen:

  • Die Teilnahme an # libraryselfie2021 ist ausschließlich Bibliotheksbenutzern vorbehalten.
  • Bibliothekare sind nicht berechtigt, an # libraryselfie2021 teilzunehmen.
  • Bibliothekare sollen Bibliotheksbenutzer anleiten, wie sie an # libraryselfie2021 teilnehmen können.
  • Vorherige Gewinner der #libraryselfie-Serie sind von der Teilnahem ausgeschloßen.

Anleitung zum Mitmachen:

  1. Mache ein Selfie, während du alleine oder mit Freunden und Familie zu Hause liest.
  2. Lade es auf deine Instagram oder Facebook Seite mit dem hashtag #libraryselfie2021 hoch.
  3. Erwähne, bzw. tagge,  Library Aid Africa und deinen Wohnort (Stadt & Land) in deinem Beitrag


Bitte beachten Sie: Der Call for Entries ist vom 14. Juni bis 17. Juli 2021 geöffnet.


Vorgeschlagene Preise für das #libraryselfie2021

Die drei Teilnehmer mit den meisten Likes pro Land werden mit Lese-Tablets, Büchern, Goodie Bags und Zugang zur E-Library des Goethe-Instituts belohnt. Zusätzlich erhält der 1. Platz einen Zuschuss in Höhe von 200 € für die Umsetzung eines Mini-Bibliotheksprojekts zur Förderung der Lesekultur, Literatur oder Kunst in ihrem Land.
 
Erwartetes Projektergebnis: Das Projekt wird zu einem evolutionären Bewusstsein in den sozialen Medien und einer Sensibilisierung für Bibliotheken und Bibliotheksnutzung führen. Dies wird die Anerkennung von Bibliotheken als eine wichtige Institution erleichtern, die eine gebildete Gesellschaft und die nationale Entwicklung fördert. Es wird auch bürgergeführte Bibliotheks-Lobby-Initiativen und Entwicklungsprojekte etablieren, die auf die Verbesserung der Lesekultur ausgerichtet sind.

Folge Library Aid Africa in den Sozialen Medien um die neuesten Updates zu erhalten:

Facebook: https://www.facebook.com/libraryaidafrica
Instagram: https://www.instagram.com/libraryaidafrica

Über Library Aid Africa:
Library Aid Africa ist eine gemeinnützige Organisation mit der Mission Bibliotheken in Afrika in Orte für gesellschaftlichen und sozialen Wandel umzugestalten. Zugang zu Information durch pragmatische Initiativen zu kreieren, die zu dem auf Bibliotheken aufmerksam machen und deren Effizienz und Produktivität steigern, ist der Arbeitsschwerpunkt der Organisation, die ihren Sitz in Nigeria hat und durch freiwillige Helfer In zwölf Afrikanischen Ländern: Ghana, Namibia, Uganda, Südafrika, Tansania, Kenia, Togo, Benin, Mali, Simbabwe, Malawi, und Liberia.