Film Cinemaverse: Of Fathers and Sons

Cinemaverse: Of Fathers and Sons slide ©BASIS BERLIN Filmproduktion

Mi, 11.08.2021

19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Goethe-Institut Namibia

2018 Sundance Film Festival Grand Jury Prize

Arabisch mit englischen Untertiteln
Deutschland, Syrien & Libanon
Regisseur Talal Derki

Eintritt frei und mit Popcorn und Glühwein, aber nur mit begrenzten Besucherzahlen. Registrieren Sie sich hier und buchen Sie Ihren Platz.

Eine Frage- und Antwortrunde mit Florian Schott.
Die Vorstellung enthält Szenen, die Ihr sittliches Empfinden verletzen könnten.

Für Of Fathers and Sons kehrte Talal Derki in seine Heimat Syrien zurück, wo er das Vertrauen einer radikal-islamistischen Familie gewann und ihren Alltag über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahre begleitete. Seine Kamera konzentriert sich dabei hauptsächlich auf die Kinder und liefert einen einzigartigen Einblick in eine Kindheit mit einem Vater, dessen größter Traum die Errichtung eines islamischen Kalifats ist.

Talal Derkis letzter Dokumentarfilm Return to Homs wurde beim Sundance Film Festival 2014 mit dem World Cinema Grand Jury Prize ausgezeichnet.

Lesen Sie die Kritik von Rotten Tomatoes.

Auszeichnungen "Of Fathers and Sons":
  1. Deutscher Filmpreis 2019 - Auszeichnung als Bester Dokumentarfilm 
  2. Deutscher Dokumentarfilmpreis 2018 - Auszeichnung als Bester Dokumentarfilm (Talal Derki) 
  3. Europäischer Filmpreis 2018 - Nominierung als Bester Dokumentarfilm (Talal Derki) 
  4. Independent Spirit Awards 2019 - Nominierung als Bester Dokumentarfilm (Talal Derki) 
  5. International Documentary Association Awards 2018 - Nominierung als Bester Dokumentarfilm 
  6. Oscarverleihung 2019 - Nominierung als Bester Dokumentarfilm 
  7. Sundance Film Festival 2018 - Auszeichnung mit dem World Cinema Documentary Grand Jury Prize (Talal Derki)

Cinemaverse ist ein Projekt des Goethe-Instituts Namibia: 2021 präsentieren wir Ihnen Programmkino aus Afrika und Europa.

Zurück