Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Zeit zuzuhören

Das Videoprojekt „Zeit zuzuhören” bietet eine Sammlung von Geschichten – von Erzähler*innen aus allen Bereichen der Kunst, von überall auf der Welt.


Aktuelle Videos

Pierre Jarawan © Pierre Jarawan

Pierre Jarawan, München
Yeki Bood

„Die besten, die ältesten Geschichten der Welt beginnen seit jeher alle auf die gleiche Weise…“ eröffnet Pierre Jarawan seine Erinnerungen an Beirut, eine „Stadt der schillernden Widersprüche“. Erinnerungen, die neben Geschichten auch von Schweigen umgeben sind. Und von Fragen …

Salha Obeid © Salha Obeid

Salha Obeid, Abu Dhabi
Ertrinken oder: Was nicht erzählt wurde über Sallamah und ihre Töchter

Sallamah zieht es hinaus auf die See. Sie will nach Perlen tauchen, wie ihr Vater. Weil sie ein Mädchen ist, wird sie verlacht, ihr Wunsch ignoriert. Stattdessen wird sie verheiratet. Als Taucher sterben, wird Sallamah beschuldigt.

Anke Kuhl © Anke Kuhl

Anke Kuhl, Frankfurt am Main
Blacky & Stupsi

Anke Kuhl erzählt einmal mehr eine Kindergeschichte, die nichts für schwache Gemüter ist: Blacky, das schwarze Kaninchen wird von den anderen Kaninchen getrennt, weil es die immer wieder blutig beißt. Aber eine Chance bekommt Blacky noch …

Jörg Mühle © Jörg Mühle

Jörg Mühle, Frankfurt am Main
Zwei für mich, einer für dich

Der Bär und das Wiesel haben ein köstliches Mahl vor sich - bestehend aus drei Pilzen. Doch wer soll zwei, wer einen davon bekommen? Sie finden immer neue Argumente, ihre Freundschaft scheint gefährdet, als plötzlich …


Weitere Geschichten und Begegnungen

Endlich…! Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Endlich...!

Ein Wort, das wie ein Seufzer wirkt: ein bedrückender Zustand hört auf. Oder die Einleitung zu einer großen Schlusspointe, zu einem furiosen Finale. Hören und sehen Sie, wie unsere Geschichtenerzähler*innen „endlich“ einsetzen.

Museum der Begegnungen und Umarmungen Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Museum der Begegnungen und Umarmungen

Eine Sammlung von Geschichten, die von Umarmungen handeln: als Ausdruck der innigen Begegnung, aber auch als Symbol der Versöhnung, des Überwindens von Gegensätzen. Erzählt von Kulturschaffenden aus allen Teilen der Welt.

Poesien des Lebens Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Poesien des Lebens

Wie lässt sich die Flüchtigkeit, Widersprüchlichkeit, Vagheit, Ungeheuerlichkeit einer Erfahrung zum Ausdruck bringen? Autor*innen aus aller Welt versuchen es in diesen Clips: mit den Mitteln der Poesie.

Eine gute Geschichte Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Eine gute Geschichte

Wir laden Sie ein, für einen langen Augenblick aus der bedrängenden Gegenwart des Weltgeschehens auszusteigen: mit einer guten Geschichte – selbsterlebt, frei erfunden oder beides zugleich. Von Geschichtenerzähler*innen aus allen Teilen der Welt. 

Gespräche zum Erzählen und Schreiben Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Gespräche übers Schreiben und Erzählen

Auf der Frankfurter Buchmesse 2021 empfing Kurator Thomas Böhm am Stand des Goethe-Instituts vier der Autor*innen, die zu „Zeit zuzuhören“ beigetragen haben. Zu Gast waren: Michal Hvorecký, Zaia Alexander, Antje Rávik Strubel und Colm Tóibín

Umsetzung: Thomas Böhm (Texte, Redaktion und Konzeption), Dr. Anne-Bitt Gerecke, Martin Bach, Marie Kiewe, Miriam Spinrath (Redaktion und Konzeption), Marcus Sporkmann (Videoredaktion) und Eliphas Nyamogo (Redaktion)

Partner

Buchstaben, die Radio Eins rbb zeigen

Top