Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Logo-Wettbewerb für "Sabi German for Naija"

Das Erlernen der deutschen Sprache am Goethe-Institut Nigeria, den nigerianischen Universitäten und den lokalen Sprachzentren und die Kooperation des Instituts mit den nigerianischen Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern erleben momentan einen neuen Bedeutungsschub. Neue, vom Goethe-Institut Nigeria eingeführte Projektlinien und Fortbildungen vertiefen die bereits erfolgreiche Zusammenarbeit, was von den Partnern im ganzen Land begrüßt wurde.

Sabi German for Naija© Goethe-Institut

"Sabi German for Naija" ist der Titel des Sonderprojekts, das aus Mitteln des Deutschen Auswärtigen Amtes gefördert wird und die Professionalisierung des Deutschunterrichts in Nigeria zum Ziel hat.
Im Frühling hatte das Goethe-Institut einen Wettbewerb ausgeschrieben, um ein Logo für das diesjährige Projekt zu erstellen. Junge Deutschlernenden (Jugendliche und junge Erwachsene) waren aufgerufen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen und ein Logo zu entwerfen, das die deutsch-nigerianische Kooperation darstellt.

Das Ergebnis dieses Wettbewerbs in zwei Alterskategorien waren zahlreiche schöne und kreative Logoentwürfe, die von Deutschlernenden des Goethe-Instituts, an den Universitäten und Schulen zugeschickt wurden.

Eine Jury, die sich aus dem nigerianischen Künstler Aderemi Adegbite, der österreichischen Architektin Stefanie Theuretzbacher und der Herausgeberin Olamide Udoma-Ejorh ("Lost in Lagos") zusammensetzte, wählte jeweils drei Gewinner aus jeder Alterskategorie aus. 

Der beste Logoentwurf wurde von einem professionellen Designer etwas überarbeitet und wurde bereits für das Werbematerial der diesjährigen nigerianischen Deutschlehrerkonferenz benutzt, die vom 01.-03. Juli 2019 in Lagos stattfand.

Die beiden Erstplatzierten haben jeweils einen Deutschkurs in Deutschland gewonnen.
Wir gratulieren allen Gewinnern!  
 


Die Gewinner der Gruppe 1:

Iriyimika - Gewinner Design Wettbewerb © Olabisi Ajala Ireyimika Ajala wurde am 4.Oktober 2007 in Lagos geboren. Er lebt mit seinen Eltern in Ota Ogun State. Bis 2017 war er Schüler der Perfect Triumph Model School und wechselte danach an das Akin Ogunpola Model College in Abeokuta.
 
German Sabi Naija - 2nd Position © Aina Olurebi Blessing Ayomide Adebayo wurde in Lagos geboren, ursprünglich ist sie aber aus Abeokuta Sie ist 15 Jahre alt. Sie ist Schülerin des Akin Ogunpola Model College Akinale in Abeokuta. Sie liest sehr gern Romane. Sie möchte in Deutschland studieren, deswegen lernt sie gerade Deutsch an der Schule. Ihre Hobbies sind Singen und Tanzen. Blessing möchte als Kriminologin arbeitet.
 
German Sabi Naija - 3nd Position © Kafayat Adekunle Sulaimon Adekunle ist Schüler des Akin Ogunpola Model College Akinale in Abeokuta. Er ist 15 Jahre alt und liebt Fußball und lesen. Sulaimon möchte später professioneller Fußballspieler werden. Sein Vorbild ist Manuel Neuer. Sulaimon möchte später auch als Raumfahrtingenieur arbeiten.

Die Gewinner der Gruppe 2:

James Okpare - Gewinner "Sabi German for Naija" © James Okpare James Okpare Okemute studiert Deutsch und Französisch im letzten Jahr an der Universität Ibadan. Er wurde am 07.September 1997 als Sohn nigerianischer Eltern in Abidjan/ Côte d'Ivoire geboren. Diese frühen Erfahrungen ließen ihn eine Leidenschaft für Fremdsprachen und Diplomatie entwickeln, der er weiter folgt. James hat großes Interesse an erneuerbaren und nachhaltigen Energien, Coding, Technik und zukünftigen Transportsystemen.
Isaac Busari - Winner "Sabi German for Naija" © Isaac Busari Isaac Temitope Busari wurde in Jos geboren und kommt aus Kwara State. Er studierte an der Madonna Universität. Isaac liebt es, kreativ mit Materialien zu arbeiten. Er hat eine Leidenschaft für Kunst und Fotografie.
 
Precious Tobore - Winner "Sabi German for Naija" © Conscience Kikemme Precious Tobore Ohweri wurde am 06. Oktober 1995 in Sapele Delta State, in Urhobo, geboren. Nach seinem Schulabschluss besuchte er 2013 ein Ausbildungsprogramm im IT-Bereich am Delta State Model Youth Resource Learning Center. Danach arbeitete er zwischen 2013-14 als Verwalter in einem Cyber Café. Momentan besucht Precious einen Deutschkurs am Goethe-Institut Nigeria, da er plant, in Deutschland zu studieren.
Top