Unterstützung der lokalen Kulturszene

Unterstützung der lokalen Kulturszene Olanrewaju Orisunmibare/Jeremiah Ikongio © Goethe-Institut

Support and Connect – Nigerian Art and Culture Projects 2019

Das Goethe-Institut Nigeria unterstützt nigerianische Künstler und Kulturschaffende bei der Durchführung ihrer Projekte.

Während der vergangenen Jahre hat das Goethe-Institut Nigeria eine große Anzahl von Projekten unterstützt, die von nigerianischen Künstlerinnen und Künstlern sowie Kulturschaffenden in diversen Kunstrichtungen entwickelt und durchgeführt wurden: Musik, zeitgenössischer Tanz, Fotografie, (Dokumentar-)Film, Theater, darstellende Kunst und viele mehr. Das Goethe-Institut unterstützt darüber hinaus auch Künstlerinnen und Künstler, die zu deutschen Festivals eingeladen werden, aber über nicht genügend Mittel verfügen, um daran teilzunehmen. Wir betrachten diese Unterstützung als zentrale und wichtige Aufgabe, um junge, aufstrebende Talente in der kulturellen Landschaft Nigerias eine Chance zu geben, gehört und gesehen zu werden.  
 
Um das Antragsverfahren für alle künstlerischen und kulturellen Initiativen im ganzen Land zu vereinfachen und vor allem transparenter zu gestalten, laden wir diese dazu ein, uns ihre Projektanträge zu schicken, wenn sie mit uns eine professionelle Kooperation eingehen möchten.

Zielgruppe und Voraussetzungen:

  • Einzelpersonen, die zu einem deutschen Kulturfestival eingeladen wurden: eine Einladung durch ein deutsches Festival muss bereits vorliegen.
  • Künstler- und Kulturinitiativen (keine Einzelpersonen), die seit mindestens 3 Jahren professionell arbeiten und ein künstlerisches oder Kulturprojekt in Nigeria durchführen möchten.
  • die Projektidee muss bereits ausgearbeitet sein und einen gewissen Grad der Vorbereitung erreicht haben.
  • das Projekt wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 durchgeführt, spätestens am 10.Dezember 2019
  • nur korrekt und vollständig ausgefüllte Projektanträge werden berücksichtigt
  • Eine finanzielle Unterstützung kann nur bis maximal 2.000,- Euro gewährt werden
  • die Initiative muss offiziell registriert sein und über ein Bankkonto
Ablaufplan:
  • Einsendeschluss: 01. März 2019
  • eine unabhängige Jury wird die Projekte bis Ende April auswählen
  • Projektdurchführung: 01. September – 10.Dezember 2019
  • Abgabe eines Projektberichts: bis Ende Februar 2020
Bewerbungsunterlagen:
  • CV des Projektleiters
  • Passkopie
Senden Sie die Unterlagen bitte an Frau Aderinsola Ajao:  derin.ajao@goethe.de