The Art & Tech Podcast: Episode 03

The Art & Tech Podcast: Episode 3 design @ Jeremiah Ikongio

“Ich war dort”: Die Kraft des Geschichtenerzählen

In dieser Folge sprechen wir mit dem Dokumentarfilmer und ‘Virtual Reality Content Creator’ Joel ‘Kachi Benson über die Kraft von Empathie, Aktivismus und wie man das Medium Virtual-Reality-Filme am besten nutzt um Geschichten zu erzählen, sowie Geschichte zu dokumentieren.

Joel ‘Kachi Benson ist ein leidenschaftlicher Geschichtenerzähler und produziert seit über einer Dekade Dokumentationsfilme. Im Februar 2018 wurde er in die ‘Virtual Reality’ Welt eingeführt und mit der Produktion von “In Bakassi” - eine virtuelle Erfahrung des Lebens in einem der größten Vertriebenencamps im Nordosten Nigerias - wurde er zum ersten nigerianische Filmemacher der fir Technologie anwendet um Geschichten zu erzählen.

Im April 2019 produzierte Kachi Benson seinen zweiten Virtual-Reality-Film, “Daughter of Chibok”, ein Film der den Zuschauer mitten in den Schauplatz eines der größten ungelösten Rätsel des Boko Haram Aufstandes in Nigeria führt.

Der Film machte Geschichte als er im September 2019 den Goldenen Löwen auf den venezianischen Filmfestspielen gewann: ‘Kachi Benson ist der erste Afrikaner der den renommierten Preis in der Kategorie Virtual-Reality gewonnen hat.

‘Kachi Benson hat eine formelle, sowie informelle, Ausbildung im Bereich Film von der Central Film School London, Legacy Media Institute, Virginia USA; National Film & Television School, Beaconsfield UK, and StillMotion in Portland, USA, erhalten.

Im Dezember 2019 wurde er als einer der 100 einflussreichsten Afrikaner im ‘New African Magazine’ genannt. Er lebt und arbeitet in Nigeria, wo er JB Multimedia Studios and VR360 Stories leitet.

  • Joel Kachi Benson on Set © Joel Kachi Benson

  • Joel Kachi Benson filming © Joel Kachi Benson

 

Top