DIVERSITÄT, REPRÄSENTATION, INKLUSION, NORMKRITIK
DRIN - Visionen für Kinderbücher

Illustration: Kinder verschiedener Hautfarben mit dem Projektnamen DRIN Illustration: EL BOUM

Kinderbücher prägen das Weltbild, mit dem wir aufwachsen. Für Kinder ist es wichtig, sich in Geschichten, Illustrationen und Erzählweisen wiederfinden zu können und gleichzeitig die Vielfalt an Lebensrealitäten, die sie umgeben, kennen zu lernen. Spiegelt die aktuelle Kinderliteratur in Deutschland und anderen (nord)europäischen Ländern unsere immer diverseren Gesellschaften wider, oder macht sie einen wachsenden Teil ihrer jungen Bevölkerung unsichtbar?


Artikel




Materialien

Auf dieser Seite sammeln wir Materialien aus Veranstaltungen, die im Rahmen des Projekts durchgeführt wurden. Die Materialien sind frei zugänglich. Bei Fragen und Kommentaren stellen wir gerne den Kontakt zu den Personen her, die die Materialien erstellt haben.

Webinar für Illustrator*innen DIVERSITÄT IN DER ILLUSTRATION VON KINDERBÜCHERN am 11.11.2020

Jenny Lucander, Illustratorin, Finnland: Jasmina Bouamraoui und Warda Ahmed, Illustratorinnen, Deutschland/ Finnland  
 

Materialien aus dem internationalen Webinar "DRIN - Visionen für Kinderbücher" am 4.6.2020

  • Prof. Dr. Maureen Maisha Auma, Deutschland | Kindheit und Differenz (Diversity Studies) | Hochschule Magdeburg-Stendal/Gastprofessorin TU Berlin:
Video: Bridging the diversity gap in children's literature
  • Autorin Johanna Lestelä, Finnland:
  • Bibliothekarin Woody Oliphant, Schweden:

Die Gruppendiskussionen

Links

Aufruf

Das Projekt „DRIN“ © EL BOUM Bei unserem Projekt DRIN geht es in erster Linie um euch Kinder und die Bücher, die ihr lest. Um eure Held*innen, eure Fantasiewelten und darum, dass sich auch eure Welt in den Büchern wieder findet. 

Um mehr Lieblingsbücher zu kreieren, gibt es keinen besseren Weg, als euch direkt zu fragen, was ihr wollt.
Deshalb wollen wir von euch wissen:

  • Was ärgert euch an Kinderbüchern, die ihr bis jetzt gelesen habt?
  • Welches Kinderbuch gibt es noch nicht, das ihr euch wünscht?
Für Kinder bis 4. Klasse:
Schickt uns eure Ideen an bibliothek-helsinki@goethe.de. Wir verlosen Kinderbücher unter allen Einsendungen.

Zum Projekt DRIN

Kinderbücher prägen das Weltbild, mit dem wir aufwachsen. Für Kinder ist es wichtig, sich in Geschichten, Illustrationen und Erzählungen wiederfinden zu können und gleichzeitig die Vielfalt an Lebensrealitäten, die sie umgeben, kennenzulernen. Spiegelt die aktuelle Kinderliteratur in Deutschland, Finnland und anderen (nord)europäischen Ländern die diversen Gesellschaften, in denen wir leben, wider, oder macht sie einen wachsenden Teil ihrer jungen Bevölkerung unsichtbar?




Mitwirkende



Partner

Kontakt

Dieses Projekt basiert auf Kooperation. Nehmen Sie gerne Kontakt auf, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten möchten:

Projektleitung: Alexandra Stang
Tel. +358 44 7222704
alexandra.stang@goethe.de

Projektassistenz: Siina Sammalisto
Tel. +358 44 7222703
siina.sammalisto@goethe.de
 

Top