Residenzprogramme Rotterdam

Der Hafen in Rotterdam aus der Vogelperspektive Foto: Kunstenvliegwerk/Gerhard van Roon

Neue Perspektiven, Begegnungen und Erfahrungen – Raum hierfür schaffen die weltweiten Residenzprogramme des Goethe-Instituts, die Künstler und Kulturschaffende dazu einladen, in einem anderen Land und einer anderen Kultur zu leben und zu arbeiten.

Aktuell

Lockdown

In Anlehnung an die Corona-Regeln der niederländischen Regierung bleibt das Goethe-Institut bis zum 26. Mai 2021 für die Öffentlichkeit geschlossen.

Architect-in-Residence


Artist-in-Residence


Librarian-in-Residence


Tanzresidenz


Theaterresidenz


Top