Multidisziplinäres Festival
Fiber Festival 2020: Instability

Fiber Festival
© Fiber Space

diverse Veranstaltungsorte in Amsterdam

Das Fiber Festival ist ein in Amsterdam ansässiges Festival für audiovisuelle Kunst, digitale Kultur und elektronische Musik. Mit dem Programm, das aus multisensorischer Kunst, Performances und vertiefenden Vorträgen besteht, präsentiert Fiber aufkommende Kunstpraktiken, die alternative Perspektiven auf unsere Gesellschaft des 21. Jahrhunderts bieten. Weitere Informationen zum Programm und zu den Eintrittskarten werden im März hier bekannt gegeben.

Unter dem Thema Instability wird die fünfte Ausgabe des Festivals das Konzept der Instabilität im Zeitalter extremer planetarischer Veränderungen untersuchen. Wir wollen zu einer notwendigen kognitiven Veränderung in unserem Denken über unseren Platz in dieser Welt beitragen.

Das Fiber Festival sucht nach einer neuen Sensibilität und sinnvollen Aktionen. Mit Hilfe von künstlerischen Instrumenten, audiovisueller Kartographie, kritischen Gesprächen und multisensorischen Performances will das Festival erforschen, welche neuen Erzählungen und Erfahrungen uns auf das Leben in der kommenden Periode der Anpassung und radikalen Instabilität vorbereiten können.

Fiber Space in Zusammenarbeit mit u.a. dem Goethe-Institut Niederlande.

Details

diverse Veranstaltungsorte in Amsterdam

Preis: siehe Website Fiber

+31 6 41235624
info@fiber-space.nl