Programme

Das Mach-mit-Mobil und unsrere Sprachassistentin Julia Jordan. © Goethe-Institut

Virtueller Schulbesuch

max. 3 Runden / Schulbeitrag: € 70

Wir bieten Ihnen ca. 40 minütige spielerische Programme an, bei denen die Schüler*innen von zuhause oder von der Schule aus online über Microsoft Teams teilnehmen können. Alle Programme werden auf Deutsch durchgeführt. 

Benötigt werden Internetzugang, Computer/Laptop und pro Schüler*in ein zusätzliches mobiles Endgerät sowie teilweise Papier und Stift. 
Wird im Klassenverband teilgenommen, ist ein Laptop mit Verbindung zum interaktiven Whiteboard erforderlich.

Physischer Schulbesuch

max. 3 Runden / Schulbeitrag: € 100

Wir bieten verschiedene Programme als Stationenlernen an, die inhaltlich vor allem für 2., 3. und 4. Klassen interessant sind.
Die physischen Programme dauern ca. 50 Minuten. Die Länge der Programme kann an Schulstunden von 45-60 Minuten angepasst werden. Mit Ausnahme des Programms Literatur, das 80 Minuten lang ist.

Aufgrund von Covid-19 muss der Raum groß genug sein, um die Abstandsregeln des RIVM einhalten zu können. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an!

 

Erste Schritte auf Deutsch 

Auch online macht Deutsch Lernen Spaß! Beim virtuellen Mach-mit-Mobil Schulbesuch auf A1-Niveau haben die Schüler*innen die Chance, Spannendes über Deutschland, die deutsche Kultur und vor allem bekannte deutsche Persönlichkeiten zu erfahren. Zudem lernen sie moderne deutsche Musik kennen. Dabei wird auf einfache und spielerische Weise der Wortschatz der Schüler*innen sowie das Lese- und das Seh-/Hörverstehen trainiert und Freude an der deutschen Sprache geweckt. 
Niveau A1: empfohlen ab dem zweiten Halbjahr Deutschunterricht 


Unterwegs in Deutschland und Österreich 

Auf Reisen im deutschsprachigen Raum, was kannst du erleben und was solltest du wissen? Beim virtuellen Angebot des Mach-mit-Mobils auf A2-Sprachniveau lernen die Schüler*innen nicht nur etwas über Deutschland, sondern auch über das beliebte Urlaubsziel Österreich. Durch ein Quiz mit jugendrelevanten Themen, eine Urlaubsgeschichte und eine interaktive Tour durch Köln werden spielerisch Hör- und Leseverstehen geschult. 
Niveau A2: empfohlen ab dem zweiten Jahr Deutschunterricht   

Nachhaltigkeit und Mode  

Nachhaltigkeit – ein Thema, das auch Deutschland interessiert. Wie sieht dein ökologischer Fußabdruck aus und wie blickst du in die Zukunft? Beim virtuellen Besuch des Mach-mit-Mobils beschäftigen sich die Schüler*innen mit der Thematik Umwelt. Eigene Meinungen bilden und sich über die Zukunft und nachhaltige Mode austauschen - auf B1-Sprachniveau haben die Schüler*innen die Möglichkeit sich interaktiv zu beteiligen und dabei einen Wortschatz zum Thema aufzubauen. 
Niveau B1: empfohlen ab dem dritten Jahr Deutschunterricht 

Jung in Deutschland 

Jung sein in Deutschland bedeutet auch Musik, Freizeit und Youtube. Hier geht es um jugendfreundliche Themen und Landeskunde. Mittels Lernstationen bekommen Schüler*innen praktisch, visuell und auditiv Einblicke in die deutsche Jugendkultur. 
Niveau A1: empfohlen ab dem zweiten Halbjahr Deutschunterricht 
Niveau A2: empfohlen ab dem zweiten Jahr Deutschunterricht 
Dauer: 50 Minuten  

Berlin

Berlin ist mehr als nur Hauptstadt. Schüler*innen erleben es in einem facettenreichen Lernstationen-Programm: Dieses reicht von Musik über Sehenswürdigkeiten bis zu Straßenkunst. 
Niveau A2: empfohlen ab dem zweiten Jahr Deutschunterricht  
Niveau B1: empfohlen ab dem dritten Jahr Deutschunterricht 
Dauer: 50 Minuten  

Musik 

Musik verbindet! In diesem Programm bekommen die Schüler*innen einen Einblick in die aktuelle deutschsprachige Musikszene, arbeiten interaktiv in Gruppen und erweitern, über den Einsatz von Musikvideos und Liedtexten, spielerisch ihre Deutsch-Kenntnisse. Auch Kreativität ist hier gefragt! 
Zur Durchführung wird eine Wlan Verbindung benötigt! 
Niveau A2.2: empfohlen ab dem zweiten Jahr Deutschunterricht 
Dauer: 50 Minuten  

Literatur 

Literatur ist mehr als Goethe, Schiller und Co - schon Anfänger*innen können mit einfachen literarischen Textsorten kreativ die deutsche Sprache entdecken. In diesem 80-minütigen Kreativprogramm erarbeiten die Schüler*innen in verschiedenen Stationen literarische Texte auf moderne Weise. Sie lesen kleine, spannende Kurzgeschichten, hören und bearbeiten Horrorgeschichten, zeichnen und schreiben gemeinsam Comics und dichten nach Vorlage verschiedene Formen der konkreten Poesie. Die genaue Gestaltung und der organisatorische Ablauf des Programms richten sich nach individueller Klassengröße und Unterrichtssituation. 
Zur Durchführung wird eine WLAN-Verbindung benötigt! 
Niveau B1: empfohlen ab dem dritten Jahr Deutschunterricht 
Dauer: 80 Minuten