Workshop Binnendifferenzierung und kooperatives Lernen

Workshop Foto: Sonja Tobias © Goethe-Institut

Sa, 23.06.2018

Goethe-Institut Rotterdam

Westersingel 9
Rotterdam

Praktische Tipps und Materialien für den Unterricht

Inhalt des Workshops
Menschen sind individuell. Sie lernen unterschiedlich. Da wir als Lehrende im Unterricht in Klassen mit heterogenen Gruppen arbeiten, liegt in binnendifferenzierenden Angeboten eine Chance zur optimalen Förderung aller Lernenden, denn Erfolg motiviert uns alle!
Dieser ganztägige Workshop beschäftigt sich ganz konkret mit den verschiedenen Möglichkeiten und Methoden der Binnendifferenzierung für den DaF-Unterricht. Wir werden Unterrichtsmaterialien, die Sie in Ihren Unterricht integrieren können, ausprobieren, reflektieren und entwickeln. Die Materialien können als thematische Ergänzung zu den Lehrwerken genutzt werden und Ihnen in digitaler Form gern zur Verfügung gestellt werden.

Bitte bringen Sie das Lehrwerk mit, mit dem Sie zurzeit arbeiten.

Ziele des Workshops
  • Sie kennen Konzepte, Ziele und Faktoren der Binnendifferenzierung und können sich darüber austauschen.
  • Sie kennen lerneraktivierende und autonomiefördernde Übungen und Aufgaben auf den Niveaustufen A2-B2 zur Binnendifferenzierung und zum kooperativen Lernen und können verschiedene Formen von Lernstationen, Miniprojekten und Präsentationsformen unterrichtspraktisch reflektieren und einsetzen.
  • Sie können multiple Intelligenzen und Unterrichtsinhalte und -methoden zuordnen und binnendifferenzierende Aufgabenstellungen für Ihren Unterricht entwickeln.
Referentin
Ulrike Behrendt ist für das Goethe-Institut im Fortbildungsbereich für DaF-Lehrende sowie im Sprachkursbereich und Coaching für verschiedene Zielgruppen tätig. Sie setzt sich theoretisch und praktisch mit Unterrichtsplanung und -abläufen, Unterrichtsmethoden, Kompetenzentwicklung und Gruppenprozessen auseinander im Rahmen von Aus- und Weiterbildung von Lehrern für Deutsch als Fremdsprache an Universitäten, Schulen, und Goethe-Instituten.

Anmeldung
Die Teilnehmerzahl des Workshops ist auf 16 Teilnehmer beschränkt. Frühzeitiges Anmelden sichert einen Platz! Auf Ihre Anmeldungen freut sich: Patricia.Tilkorn@goethe.de

Zurück