Film | Einführung Bildnis einer Trinkerin

Bildnis einer Trinkerin © Ulrike Ottinger Filmproduktion

Mi, 02.12.2020

Goethe-Institut Amsterdam

Herengracht 470
Amsterdam

German New Wave Cinema
Mit einer Einführung des Filmexperten Jeffrey Babcock.

Wegen der Corona-Vorschriften ist eine Reservierung erforderlich.
Bitte reservieren Sie Ihr(e) Ticket(s) über cultuur-amsterdam@goethe.de.

(DE 1979)
Länge: 108 Min.
Regie: Ulrike Ottinger
Sprache: Deutsch mit engl. UT

Eine reiche und mondäne Frau ("Sie", gespielt von Tabea Blumenschein) zieht nach Berlin, um sich dort ganz dem Alkoholismus hinzugeben. Sie begegnet der "Trinkerin vom Bahnhof Zoo" (Christine Lutze), die sozialen Abstieg markiert, dem Leben aber dennoch positiver gegenübersteht als "Sie". Sie trinkt sich durch verschiedene Kneipen und durchlebt Alpträume, in denen sie verschiedene Berufe ausübt. Weitere weibliche Kunstfiguren wie "exakte Statistik" (Orpha Termin) oder "gesunder Menschenverstand" (Monika von Cube) kommentieren die Situation.
 

Mit einer Einführung des Filmexperten Jeffrey Babcock.
Sprache Einführung: Englisch
 

In Zusammenarbeit mit Jeffrey's Underground Cinemas.

Zurück