Ausstellung Übergangsweise 10

Grafiek2019 – Panta Rhei | Alles stroomt © Grafiek2019

Fr, 25.10.2019 -
Fr, 22.11.2019

Goethe-Institut Rotterdam

Westersingel 9
Rotterdam

Grafiek2019 – Panta Rhei | Alles stroomt

Eröffnung (durch Landa van Vliet):
Freitag, 25. Oktober 2019, 17:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Di.-Do. (13:00-19:00 Uhr) und nach Vereinbarung über Claudia Curio.

Unter dem Titel Übergangsweise organisiert Stichting AppendiX Grafiek, eine Plattform für zeitgenössische Grafik, die schwerpunktmäßig mit Künstlern zusammenarbeitet, die auf sehr eigenwillige Weise Grafik als Bildsprache gebrauchen, seit einiger Zeit zusammen mit dem Goethe-Institut Rotterdam eine Ausstellungsreihe im Gang des Institutsgebäudes. In den letzten zwei Jahren war hier das Werk von niederländischen wie deutschen Künstlern zu sehen, die allesamt an der Schnittstelle zwischen Grafik und anderen Kunstformen arbeiten. Im Rahmen der landesweiten Kunstmanifestation Grafiek2019 – Panta Rhei | Alles stroomt kuratiert Stichting AppendiX Grafiek die zehnte Ausgabe.

Für diese Ausstellung sind 15 Künstler eingeladen, ihre grafische Arbeit zu präsentieren. Die Werke, die zu sehen sein werden, zeigen eine aktuelle Bandbreite von grafischen Techniken. Manchmal liegen sie inhaltlich oder technisch nah beieinander, einige bilden aber auch einen Kontrast zueinander.

Während der Eröffnung wird die 5. Ausgabe von At Random präsentiert. die zugleich Ausstellungskatalog und die Arbeiten der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler zeigt. At Random ist ein experimentelles Buchdruckprojekt, das online angesehen und gedruckt werden kann. Die Besucher der Eröffnung können ein gedrucktes und gebundenes Exemplar mit nach Hause nehmen.
 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Maria Kapteijns, Leonie van Santvoort, Hanna de Haan, Jos de L'Orme, Jeanne Rombouts, Lidy Jacobs, Benita Mylius, Ondine de Kroon, Harry Kapsenberg, Kitty van der Veer, Loréne Bourguignon, Barbara Helmer, Inez Odijk, Monique van Wensveen und Henning Rosenbrock.

Zurück