Ausstellung Susanne Kriemann: MNGRV

Susanne Kriemann: MNGRV © Susanne Kriemann

Sa, 19.09.2020 -
Sa, 24.10.2020

Galerie Block C

Westerhavenstraat 14a
Groningen

Ausstellungsansicht

Öffnungszeiten:
Do.-Sa. (13:00-17:00 Uhr) und nach Vereinbarung über die Tel.-Nrn. 050 – 3132418 und 06 – 57673865.

Der Kunstraum Galerie Block C präsentiert MNGRV, eine Soloausstellung mit Werken von Susanne Kriemann. 

Die Mangrove ist in den Gezeitenzonen tropischer Meere weit verbreitet, bekannt wegen ihrer weit über den Wasserspiegel hinausragenden, markant verzweigten Wurzeln. Wer genauer hinsieht, wird schnell sehen, dass Öl und im Wasser treibendes Plastik mittlerweile integraler Bestandteil dieses Ökosystems zu sein scheinen. Susanne Kriemanns Installation MNGRV macht sichtbar, wie die Grenzen zwischen Kultur und Natur, zwischen dem Menschlichen und dem Nicht-Menschlichen immer undeutlicher werden. Für MNGRV hat die Künstlerin in Sri Lanka und Indonesien Feldforschung betrieben.

Ergänzend zur Ausstellung erscheint eine nachhaltig produzierte Publikation von Susanne Kriemann in kleiner Auflage, gestaltet von Dongyoung Lee.

Susanne Kriemann (1972) ist eine deutsche Künstlerin, die in Berlin lebt und arbeitet. Sie übersetzt umfangreiche Archiv- und Feldforschungen in Bilder, Installationen und Künstlerbücher, wobei sie dem Medium Fotografie große Aufmerksamkeit widmet. Sie hatte Einzelausstellungen in u.a. San Francisco, Rotterdam, Basel, Berlin, Toronto und Wien und nahm an Biennalen in Karatschi, Berlin, Shanghai und Gent teil. Sie ist Professorin für Medienkunst und Fotografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Karlsruhe.

In Zusammenarbeit mit Galerie Block C.

Zurück