Film Die Leidenschaftlichen

Kino Klub Goethe

D 1981, 111 Min.
Regie: Thomas Koerfer

Eine werkgetreue Annäherung an Die Leiden des jungen Werther. Als der junge Goethe Ende Mai 1772 in Wetzlar eintrifft, verliebt er sich in Charlotte Buff, die Verlobte seines Juristenkollegen Kestner. Vier Monate später verlässt er Wetzlar wieder, weil er erkannt hat, dass ihre Liebe keine Chance hat. Kurz darauf erschießt sich Goethes Freund Jerusalem, der ebenfalls in eine verheiratete Frau verliebt war und die Trauer um die unerfüllte Liebe nicht verkraftete. Kestner unterrichtet Goethe ausführlich über die Hintergründe des Selbstmordes. Inspiriert durch sein eigenes Leiden und den Verlust seines Freundes schreibt Goethe den Roman Die Leiden des jungen Werther. An dieser Stelle wechselt der Film in eine Nacherzählung des Romans; Goethe wird zu Werther und Charlotte Buff zu Lotte. Der alte Goethe blickt fortan mit ironischer Distanz auf sein Jugendwerk. Produziert anlässlich des 150. Todestages Goethes im Jahre 1982.

Am Anfang jeden Monats präsentieren das Goethe-Institut Rotterdam und das Literaturhaus│Deutsche Bibliothek Den Haag in der Filmreihe Kino Klub Goethe besondere Filme aus und über Deutschland.

Mit einer Einführung des Filmexperten Peter Bosma.

Zurück