Film | Q&A Screening #04: Façades and Interieur / How do we feel in modern environments?

Façades and Interieur / How do we feel in modern environments? © Moira Zoitl

Do, 25.04.2019

Het Nieuwe Instituut

Museumpark 25
Rotterdam

Moira Zoitl / Kitchen Torso: On Reducing the Number of Steps (2013)

100 Jahre Bauhaus | Expanding Bauhaus – New Reflections on the Bauhaus Movement in Time-Based Media Art

Wie lebt das funktionalistische Credo des Bauhauses in der Architektur weiter? Und wie verhält sich Architektur zum menschlichen Maßstab? Diese Frage verfolgen heutige Künstlerinnen und Künstler mit verschiedenen filmischen Mitteln.
  • Rebecca Ann Tess: The Tallest (2014)
  • Martina Wolf: Regen I, Dresden. (2002)
  • Moira Zoitl: Kitchen Torso: On Reducing the Number of Steps (2013)
  • Judy Werthein, This Functional Family (2007)
  • Tobias Zielony: La Vele di Scampia (2009), Leihgabe der Sammlung Mario von Kelterborn
Zusammengestellt und moderiert von Julia Sökeland und Ludwig Seyfarth.
Mit einem Q&A mit Rebecca Ann Tess.

Dieses Screening ist Teil der Reihe Expanding Bauhaus – New Reflections on the Bauhaus Movement in Time-Based Media Art, zusammengestellt von Elke Kania (Köln), Julia Sökeland (Hamburg) und Ludwig Seyfarth (Berlin).

Vor der Veranstaltung gibt das Duits Verkeersbureau eine kurze Präsentation über verschiedene Architekturrouten zur Bauhausarchitektur in Deutschland. Anschließend findet im Cafè des Het Nieuwe Instituut ein Borrel statt. Außerdem kann das TINY [BAU]HAUS besichtigt werden.

In Zusammenarbeit mit blinkvideo mediaart.
Powered by Niio.

Zurück