Film Der Junge muss an die frische Luft

Der Junge muss an die frische Luft © Picture Tree

Do, 17.10.2019

Filmhuis Lumen

Doelenplein 5
Delft

Deutsches Kino

(DE 2018)
Länge: 100 Min.
Regie: Caroline Link
Sprache: Deutsch mit engl. UT
Tickets Verfilmung der Autobiographie des Entertainers Hape Kerkeling.
Die Geschichte beginnt im Ruhrpott des Jahres 1972: Hans-Peter (Julius Weckauf) ist neun Jahre alt und ein bisschen pummelig, strotzt aber vor Selbstvertrauen. Dies rührt nicht zuletzt aus seiner Begabung, andere Menschen zum Lachen zu bringen, ein Talent, das er bei jeder Gelegenheit trainiert – sei es im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegeskotte), mit den Kunden als Publikum, oder bei den diversen Zusammenkünften seiner feierwütigen Verwandtschaft. Aber das idyllische Familienleben bekommt eine Schattenseite, als Hapes Mutter (Luise Heyer) durch die Folgen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung ihren Geruchs- und Geschmackssinn verliert und in eine tiefe Depression verfällt. Der Vater (Sönke Möhring) steht der psychischen Erkrankung seiner Frau rat- und hilflos gegenüber. Doch für Hans-Peter ist die Traurigkeit seiner Mutter ein umso größerer Ansporn für sein komödiantisches Treiben.
 

Die Filmreihe Deutsches Kino ist eine Initiative von Duitsland Instituut Amsterdam, Goethe-Institut Niederlande, Het Ketelhuis (Amsterdam) und Filmhuis Lumen (Delft). In dieser Reihe werden deutsche Filme gezeigt, denen in den Niederlanden bisher noch wenig Aufmerksamkeit gewidmet wurde.

Zurück