Kunstinstallation | Work in progress Birgit Schuh: Faltenberg

Birgit Schuh: Faltenberg © Birgit Schuh

Di, 03.09.2019 -
Do, 24.10.2019

Goethe-Institut Rotterdam 2

Westersingel 9
Rotterdam

Eine Hommage an Rembrandt van Rijn aus Anlass seines 350. Todesjahres

Öffnungszeiten:
Di.-Do. (13:00-19:00 Uhr) und nach Vereinbarung über Claudia Curio.

Aus Grafiken und Zeichnungen von Rembrandt aus den Beständen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden entnimmt die Künstlerin Birgit Schuh Ausschnitte von Faltenwürfen, die sie in kleinformatige Linolschnitte überträgt. Diese Fragmente werden so gewählt, dass sie sich zu einem neuen Faltenwurf zusammensetzen lassen. Besucher des Goethe-Instituts Rotterdam sind eingeladen, an der Entstehung dieses Werkes mitzuwirken: die vorbereiteten Linolschnitte können auf einer 50 m langen Papierbahn im Goethe-Institut Rotterdam gedruckt werden, so dass das bedruckte Papier nach und nach zu einem Faltenberg anwächst.

Die fertige Arbeit wird dann vom 25. Oktober bis 22. November 2019 im Rahmen des Monats der Grafik im Goethe-Institut Rotterdam zu sehen sein.

Zurück