Fortbildung Aufgaben und Übungen zum Aufbau der Fertigkeit Sprechen

Schüler melden sich in der Klasse © Goethe-Institut / Foto: Getty Images

Do, 28.01.2021

Online

in Zusammenarbeit mit De Rode Loper

Die meisten Fremdsprachenlerner finden es schwierig, in der Fremdsprache zu sprechen. Damit sind Faktoren wie Angst vor Fehlern, Sprechhemmungen, Mangel an Wortschatz u.a. verbunden. Unsere Aufgabe besteht darin, diese Probleme zu erkennen und die richtigen Bedingungen zu schaffen, unter denen wir die Sprechfertigkeit im DaF-Unterricht schrittweise und gezielt schulen.

Die Teilnehmenden:
  • reflektieren über ihre eigene Unterrichtspraxis.
  • lernen unterschiedliche Übungs- und Aufgabenformen kennen, die man in größeren Gruppen einsetzen kann.
  • können das Sprechen schrittweise schulen.
  • können anhand von Aufgaben und Übungen gezielt Sprechhemmungen abbauen.

Mit Hilfe von unterschiedlichen Arbeits- und Sozialformen werden die Teilnehmer*innen angreget selber herauszufinden, wie man Grammatik handlungsorientiert und interaktiv im Unterricht gestalten kann.

Zielgruppe
Deutschlehrer*innen (havo- und vwo) aus den gesamten Niederlanden

Ausbilderin
Solwan Abohasha, in Deutschland geboren, arbeitet als DaF-Dozentin, Prüferin und Seminarleiterin für das Goethe-Institut Niederlande. Seit 2006 arbeitet sie auch als Ausbildungslehrerin und Onlinetutorin an unterschiedlichen Goethe Instituten in der EMEA-Region (Goethe Institut Deutschland, Niederlande, Vereinigtes Königreich, Marokko, Ägypten und DSUT Teheran).

Kosten
Die Kosten für diesen Kurs (2×90 Minuten) sind durch einen Zuschuss der Stadt Den Haag auf € 50 pro Teilnehmer begrenzt. Diese Kosten werden der Schule in Rechnung gestellt.

Zurück