Ausstellung Fatima Barznge & Mirjam Somers

Passages en passant: Fatima Barnge & Mirjam Somers © Rutger Zuyderveld

Fr, 18.06.2021 -
Fr, 16.07.2021

Goethe-Institut Rotterdam

Westersingel 9
Rotterdam

Passages en passant

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. und Fr. (10:30-14:30 Uhr) und nach Vereinbarung über cultuur-rotterdam@goethe.de.

Passages en passant ist eine neue Ausstellungsreihe im Gang des Goethe-Instituts Rotterdam, in der jeweils die Arbeiten von zwei Künstler*innen in Dialog miteinander treten. Passages en passant soll zum Austausch mit den gezeigten Arbeiten einladen und zum Gespräch miteinander.

Die Reihe wird eröffnet mit Arbeiten von Mirjam Somers und Fatima Barznge.

Das Leitprinzip in Fatima Barznges Werk ist die Erinnerung. In ihren Malereien und Arbeiten auf Papier greift sie die Orte, Objekte und Atmosphären eines Geburtsortes, einer kulturellen Welt und einer Kindheit wieder auf, zu denen eine Rückkehr unmöglich ist.

Mirjam Somers macht Zeichnungen und Videoarbeiten über die Beziehung zwischen Mensch und Tier, manchmal berührend, oft verstörend. In ihrer Arbeit sucht sie sowohl das Absurde als auch das Poetische.

Zurück