Residenz North-Sea-Round-Town-Jazzresidenz: Henning Bolte

Henning Bolte © Eric van Nieuwland

Fr, 02.07.2021 -
Fr, 09.07.2021

Goethe-Institut Rotterdam

North Sea Round Town

Henning Bolte ist nicht nur Journalist und Autor (unter anderem für All About Jazz, London Jazz News, Written in Music, Jazzism, Jazzthetik), Universitätsdozent und Forscher (Universität Utrecht/University College), Berater und Jurymitglied bei diversen niederländischen und internationalen Kulturinstitutionen (Raad voor Cultuur, Fonds Podiumkunsten, Boy Edgar Prive, Danish Music, Awards, Belgian Jazz Meeting) sowie Kurator und Präsentator (etwa für das Pianolab Amsterdam), sondern auch bildender Künstler, der in den letzten Jahren mehr als hundert sogenannte Live Drawings geschaffen hat.
 

Auf Einladung des Jazz-Festivals North Sea Round Town und des Goethe-Instituts Niederlande wird der deutsch-niederländische Jazzexperte einige Tage als Artist-in-Residence dem Festival beiwohnen.

Am 6. Juli kann man Henning Bolte bei einer Duo-Performance mit der Drummerin Sun-Mi-Hong als Live-Zeichner erleben.

Vom 5. bis 9. Juli sind im Rahmen einer Ausstellung Live Drawings aus den letzten fünf Jahren zu sehen.

In Zusammenarbeit mit North Sea Round Town.

Zurück