Zum 1. September 2021 | Standort Rotterdam
Projektmanager*in „Digitale Medien und Kommunikation“

Projektmanager*in
© Creative Commons License. Foto Marty Meyer, Unplash.

Stellenausschreibung
GOETHE-INSTITUT NIEDERLANDE, STANDORT ROTTERAM
Projektmanager*in „Digitale Medien und Kommunikation“


Das Goethe-Institut ist das in über 90 Ländern tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit und fördern die Kenntnis der deutschen Sprache. Der Standort Rotterdam des Goethe-Instituts Niederlande wird zu einem Begegnungsort weiterentwickelt, der sich interdisziplinär auf wechselnde Themen konzentriert und für seine Räumlichkeiten mit verschiedenen Formaten experimentiert.
 
Das Goethe-Institut Niederlande sucht für seine Neuausrichtung  in Rotterdam und für die regionale Koordination des „Digitalen Hubs“ in Nordwesteuropa zum 01. September 2021 eine engagierte Person (Stellenumfang 100%), die über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen mit Digitalen Medien und Kommunikation verfügt.

 
Als Projektmanager*in „Digitale Medien und Kommunikation“
 

  • konzipieren und betreuen Sie gerne und kompetent digitale wie hybride Projekte und Veranstaltungsformate (in Zusammenarbeit mit Kolleg*innen) für das Goethe-Institut Niederlande
  • kommunizieren Sie souverän über soziale Medien und eignen sich schnell neue Entwicklungen an
  • pflegen Sie den Internetauftritt und die Social-Media-Kanäle des Instituts und verfassen ansprechende Texte
  • unterstützen Sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Goethe-Instituts Niederlande
  • betreuen Sie das Medienangebot der digitalen Bibliothek (z.B.Onleihe) und vermitteln es
  • arbeiten Sie gerne mit Partnern und Kolleg*innen in den Niederlanden und international zusammen
  • unterstützen Sie aktiv die Neuausrichtung des Standorts Rotterdam inkl. Mitwirkung an neuem Raumkonzept
  • können Sie Budgets planen und kontrollieren und scheuen nicht vor haushaltsrechtlichen wie administrativen Vorgaben zurück
 
50 % der Stelle umfassen die überregionale Koordination des „Digitalen Hub“ der Goethe-Institute in Nordwesteuropa (Irland, UK, NL, DK, NO, SWE, FIN) in enger Abstimmung mit dem Regionalinstitut in London. Der Digitale Hub wird Digitalangebote der Institute koordinieren, Kompetenzen bündeln und Synergien freisetzen.
 

 
Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mehrjährige Berufserfahrung einschließlich Erfahrung im Projektmanagement
  • Hervorragende Kenntnisse in den oben aufgeführten Tätigkeitsfeldern und kompetenter Umgang mit digitalen Medien
  • Sehr gute Kenntnisse in Content-Management-Systemen (idealerweise Contens), Bildbearbeitung und MS-Office
  • Erfahrung in Sozialen Medien und Community Management
  • Bereitschaft neue Entwicklungen zu beobachten und Kompetenzen entsprechend   weiterzuentwickeln
  • Interesse für kulturelle und gesellschaftspolitische Themen
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Teamorientierung, Kontaktfreudigkeit und Flexibilität
  • Arbeitserfahrung in digitalen Teams
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kulturraumerfahrung und Niederländischkenntnisse erwünscht
 
Wir bieten:
  • Interessantes, vielfältiges Aufgabengebiet und internationales Arbeitsumfeld
  • Ein hohes Maß ein Eigenständigkeit und somit Gestaltungsmöglichkeit
  • Regelmäßige Fortbildungen im Arbeitsbereich in Deutschland
  • Vollzeitbeschäftigung, Gleitzeit
  • Zentrale Lage in der Stadtmitte
  • Lokale, regionale und zentrale Fortbildung
 
Die Vergütung erfolgt gemäß des gültigen Vergütungsschemas des Goethe-Instituts Niederlande für Ortskräfte
Die Anstellung erfolgt zunächst befristet für 12 Monate mit Aussicht auf Festanstellung. Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für den niederländischen öffentlichen Dienst.
 
Wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren:
“Wie kann man Aufmerksamkeit für komplexe Zusammenhänge in den digitalen Räumen schaffen?“ — Bitte senden Sie einen Text in deutscher Sprache, in dem Sie auf max. 1 Seite auf diese Frage eingehen sowie einen deutschsprachigen Lebenslauf bis zum 23.07.2021 per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Projektmanagement Digitale Medien“ an bewerbung-niederlande@goethe.de. Nachfragen senden Sie bitte an dieselbe Adresse mit einer Telefonnummer, damit wir Sie ggf. zurückrufen können. Bewerbungen an eine andere Adresse oder nach Beendigung der Bewerbungsfrist können grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden.


Das Auswahlgespräch, zu dem Sie ggf. eingeladen werden, findet voraussichtlich  
im August im Goethe-Institut Rotterdam oder digital statt.