Film Der große Sommer

Der große Sommer, Szenenbild: ein Junge und ein alter Mann stehen in der Nacht am Bahnsteig, im Hintergrund stehen Hochhäuser © Tellfilm

So, 08.10.2017

New Plymouth, Govett-Brewster Art Gallery

Len Lye Centre
42 Queen St
New Plymouth

Schweiz 2016 (Familienfilm)
 
Festivals (ausgewählte): Schaffhausen 2016, Solothurn 2016
Regisseur: Stefan Jäger
Drehbuch: Theo Plakoudakis, Marco Salituro
Kamera: Knut Schmitz
Schnitt: Robin Wenger
Musik: Angelo Berardi
Mit: Mathias Gnädinger, Loic Sho Güntensperger, Mitsuko Baisho, Tomio Suga, Hanspeter Müller-Drossaart, Sonja Riesen, Monica Gubser
Produzenten: Katrin Renz, Stefan Jäger
Dauer: 98 min
Sprachen: Schweizerdeutsch mit englischen Untertiteln
Rating: M - offensive language & sexual references

Anton Sommer ist ein grummeliger alter Schwingerkönig, der zurück gezogen in einem Vorort von Bern lebt und am Leben keine Freude mehr findet. Als er ungewollt mit einem halbjapanischen Jungen nach Japan reisen muss und zum ersten Mal überhaupt die Schweiz verlässt, findet er nach und nach ins Leben zurück und schafft es, seine Einsamkeit zu überwinden und Lebensfreude zu empfinden.
 
Text: swissfilms.ch

In Kooperation mit der Botschaft der Schweiz, Wellington.
 

Zurück