Film / Podiumsdiskussion #Nucleus

Nucleus Logo © MINA

Mo, 04.11.2019

Wellington, Embassy Theatre

10 Kent Terrace
Wellington

Smartphone-Kurzfilme und Diskussion zu Ökologie, Tourismus und Nachhaltigkeit

In Zeiten von Fridays For Future Demonstrationen und einer Greta Thunberg als Symbol für eine Generation, die fordert, dass die Diskussion um Nachhaltigkeit und Ökologie endlich ernsthaft geführt wird, haben wir Filmemacherinnen und Filmemacher aus Südostasien, Australien und Neuseeland dazu aufgerufen, Ihren Beitrag dazu in Form eines Smartphone-Kurzfilmes einzureichen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner kommen aus Australien, Indonesien, Malaysia, Neuseeland, den Philippinen, Singapur und Vietnam. Das Goethe-Institut Neuseeland hat diese nach Wellington eingeladen, um einen gemeinsamen Smartphone-Kurzfilm zum Thema Eco-Tourismus zu produzieren.

Dieser wird am 4. November als Weltpremiere im Embassy Theatre gezeigt. Auch präsentieren wir an diesem Abend die spannenden 3-5 Minuten langen Smartphone-Filme der Gewinnerinnen und Gewinner.

Darüber hinaus werden Expertinnen und Experten aus den Bereichen Klima, Tourismus, Kultur und Film über Herausforderungen und Chancen in Zeiten des Klimawandels und die Rolle der Kultur diskutieren.

Podiumsdiskussion mit:

Mark Williams (Chair): Direktor - Circuit NZ
John Barrett: Geschäftsführer, Kapiti Island Nature Tours
Sarah Meade: Gründerin, Geschäftsführerin - Track Zero
Ian Yeoman: Professor für Zukunftstourismus - Victoria University
Max Schleser: Direktor – MINA
1-2 Filmemacher*innen: tbc

Der deutsche Botschafter Stefan Krawielicki wird die Gäste zu unserer Veranstaltung begrüßen.

Auch wenn sich ein CO2 Ausstoß nicht vermeiden lässt, um durch dieses Projekt Künstler*innen und Klimaaktivist*innen in den Austausch und die Zusammenarbeit zu bringen, werden wir ein lokales Projekt unterstützen, um die durch die Flüge verursachten Emissionen zu kompensieren.

 

Zurück