Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Sternchen (Ruby O. Fee) und  Dani (Merlin Rose)© Rommel Film / Pandora Film / Foto: Peter Hartwig

Die Streaming-Plattform des Goethe-Instituts
Goethe on Demand

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.
Film spielt eine wichtige Rolle in den Kulturprogrammen der 157 Goethe-Institute überall auf der Welt. Auf Goethe on Demand, der Streaming-Plattform des Goethe-Instituts, präsentieren wir Online-Filmprogramme für unser Publikum. Das Spektrum reicht von Klassikern bis zu aktuellen Arthouse-Filmen aus Deutschland.

So funktioniert's

Aktuelle Filmreihen

Haus-Kino 2022 @ Goethe-Institut

Goethe on Demand
Haus-Kino 2022

In Mai startet eine zweite Ausgabe der Online-Filmreihe Haus-Kino über die Plattform Goethe-on-Demand. Organisiert von den Goethe-Instituten in Argentinien, Uruguay, Chile, Peru, Kolumbien und Venezuela und dem Goethe-Zentrum in Paraguay werden jeden Monat ein Dokumentar- und ein Spielfilm zum gleichen Thema gezeigt. Eine einmalige Gelegenheit, zeitgenössische Autorenfilme kennenzulernen, aber auch Klassiker des deutschen Kinos neu zu entdecken. Gezeigt werden u.a. Filme von Tatjana Turanskyj, Monika Treut, Heinz Emigholz, Janna Ji Wonders und Johannes Maria Schmidt.

An jedem dritten und vierten Donnerstag im Monat ist ein neuer Film mit spanischen Untertiteln kostenlos auf der Plattform Goethe-on-Demand verfügbar. 

Nach der Reservierung im genannten Zeitraum steht der Film 48 Stunden zur Verfügung.

Happy Birthday

Goethe on Demand
Happy Birthday!

Auch 2022 stehen zahlreiche runde Geburtstage von berühmten Filmschaffenden an. Der 80. Geburtstag von Werner Herzog wird sicherlich ein gebührendes Medienecho finden. Wir möchten jedoch über die großen Namen hinaus auch andere Filmschaffende feiern – jung und alt, vor und hinter der Kamera. Und wie besser als mit einem Film aus dem jeweiligen Œuvre? In unserem neuen Geburtstagskalender werden wir im monatlichen Rhythmus jeweils ein ausgewähltes Geburtstagskind (Filmemacher*innen, Drehbuchautor*innen, Schauspieler*innen, Kameraleute, Editor*innen) mit passender Filmempfehlung würdigen. Für jeweils einen Monat wird einer ihrer Filme über Goethe-on-Demand zur Verfügung stehen.

Gebrochene Tabus © AF Films

Goethe on Demand
Gebrochene Tabus

Zum 75. Jubiläum der DEFA präsentiert die Reihe fünf Filme von Filmemacher*innen aus der DDR. Thematisiert werden soziale Probleme wie Wohnungsnot, Arbeitslosigkeit, Kriminalität sowie unangepasste Jugend- und Musikkultur.  Als  besondere historische Dokumente gewähren die ausgewählten Filme einen sozialkritischen Einblick in das Leben in der DDR.

Top