250

Humboldt y las Américas

Anlässlich des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt versuchen diverse Kulturorganisationen in Lateinamerika, den Humboldt-Kosmos aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten: sein Leben, seine Forschung, die von ihm geschaffenen und geförderten Netzwerke, die sozialen und kulturellen Kontexte, in die sich seine Arbeit einbettet und gleichzeitig auch der wissenschaftliche, soziale und kulturelle Einfluss seiner Arbeit auf unsere Geschichte.

Demnächst

 © freepik

50.000 Briefe

Alexander von Humboldt hat in seinem Leben mehr als 50.000 Briefe geschrieben. Was würde passieren, wenn der große Forscher nun in der Zeit reisen und mit einer jungen Journalistin ins Gespräch kommen würde? Im Oktober dürfen Sie sich auf die Performance "50.000 Briefe - Humboldt der große Kommunikator" freuen.

Vergangene Veranstaltungen

 © Goethe-Institut/Giovanna Botteri

Mixed-Reality Humboldt Hackaton 2019

Anlässlich des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt veranstaltete das Goethe-Institut eine Serie von Mixed-Reality Hackathons in drei lateinamerikanischen Städten: Bogotá, Mexico-Stadt und Lima 

 © Goethe-Institut/Lucia Slater

Buchpräsentation

Am 02. August 2019 fand im im Auditorium des Goethe-Instituts Peru die Buchpräsentation "250 años de Alexander von Humboldt: discusiones interdisciplinarias sobre los bosques" ("250 Jahre Alexander von Humboldt: Interdisziplinäre Debatten zu den Wäldern“) statt. Das Buch ist das Resultat interdisziplinärer Diskussionen von Expert*innen, die sich mit dem Thema Wald aus unterschiedlichen Perspektiven beschäftigen.

Ultramar ©Goethe-Institut

Filmreihe: Ultramar

08.05. La Medición del Mundo I 22.05. La Ascensión del Chimborazo I 05.06. La Segunda Patria (parte I) I 19.06. La Segunda Patria (parte II) I 03.07. La Ira de Dios

AvH © Goethe-Institut Peru

Humboldt – Graphic Novel

Das Projekt "Humboldt - Graphic Novel" besteht aus einer Reihe von Workshops mit Künstlern aus den Bereichen Grafikroman, Erzählung und Illustration. In den Workshops beschäftigen sich die Teilnehmer mit den Naturwissenschaften von Alexander von Humboldt in Südamerika, insbesondere mit den in seinen Reisetagebüchern beschriebenen Tieren. 

 

Projekte in anderen lateinamerikanischen Ländern

Auf der Goethe-Webseite „Humboldt y las Américas“ finden Sie Informationen zum Themanjahr und allen anstehenden Projekten und Events in weiteren lateinamerikanischen Ländern.

In Zusammenarbeit mit: