Mentored Open Online Course (MOOC) Managing the Arts

MMOC Teaser GI

Do, 19.02.2015 -
Do, 28.05.2015

Online

Marketing for Cultural Organizations

Ab Februar 2015 führt Chris Dercon, Direktor der Tate Modern in London, durch den Online-Kurs „Managing the Arts: Marketing for Cultural Organizations“ für praktizierende und angehende Kulturmanager. Der vom Goethe-Institut gemeinsam mit der Leuphana Universität Lüneburg entwickelte Mentored Open Online Courses (MOOC) steht weltweit kostenlos als interdisziplinäres Weiterbildungsangebot zur Verfügung.

Kultureinrichtungen haben einen rasant wachsenden Bedarf an qualifiziertem Personal. Da Ausbildungsgänge für Kulturmanagement diese Nachfrage vor allem in den Ländern des globalen Südens nicht decken können, bietet das Goethe-Institut seit sieben Jahren weltweite Fortbildungsangebote zu dem Thema an. Dieses Präsenzangebot wird ab Februar 2015 durch den 14-wöchigen Online-Kurs „Managing the Arts: Marketing for Cultural Organizations“ ergänzt. Kulturmanager, Studierende sowie Interessenten beispielsweise aus Yangun, Dakar oder Madrid können auf der Online-Lernplattform die theoretischen Grundlagen von Kulturmanagement lernen und praxisnah arbeiten: Wie ist das Verhältnis von Kunst und Kultur zu Markt und Marketing? Was bedeutet Internationalisierung für eine lokal gewachsene Kulturlandschaft? Wie können Kulturorganisationen der Digitalisierung begegnen? 

Chris Dercon Chris Dercon, Direktor der Tate Modern Gallery London, führt durch die sechs Kursphasen. Die Teilnehmer arbeiten in interdisziplinären Kleingruppen gemeinsam an Lösungen für konkrete Praxisszenarien. Die Kurssprache ist Englisch. Erfolgreiche Absolventen können ein Zertifikat der Leuphana Universität Lüneburg mit europaweit anerkannten Anrechnungspunkten (5 ECTS) erwerben.

Termine

  • Registrierungsstart: 15. Januar 2015
  • Kursstart: 19. Februar 2015
  • Kursende: 28. Mai 2015

Zahlen

  • Dozenten: 17
  • Kultureinrichtungen: 4
  • Gruppengröße eines Teams: maximal 5
  • Kursphasen und Aufgaben: 6
  • Gesamtlänge der Lehrvideos: 10 Stunden
  • Anzahl der Lehrvideos: 150
  • Zeitaufwand bei Zertifikatserwerb: 150 Stunden

Zurück