Rainer Werner Fassbinder Retrospektive in Manila

Rainer Werner Fassbinder Retrospective Manila Web Event © Goethe-Institut Philippinen

Sa, 07.04.2018 -
So, 22.04.2018

Cinematheque Center Manila

855 T.M. Kalaw Ave.
1000 Ermita, Manila

Die Rainer Werner Fassbinder Retrospektive geht in die zweite Runde und findet nun auch in Manila statt! Fans des bekannten deutschen Filmemachers Rainer Werner Fassbinder und Enthusiasten des deutschen Kinos können kostenlos Vorführungen von einigen der besten Filme Fassbinders genießen. Elf Filme von Fassbinder, inklusive einer Dokumentation über ihn selbst, werden an den Wochenenden vom 10. März bis zum 1. April in Baguio, Ili Likha Artists Village, gezeigt. Der Eintritt ist frei!
 

Über RAINER WERNER FASSBINDER

Rainer Werner Fassbinder (1945–82) ist eine der polarisierendsten und einflussreichsten Figuren des Neuen Deutschen Films. Er ist bekannt für seine kurzlebige, aber außergewöhnliche und bemerkenswerte Karriere, die bis zu seinem Tod 1982 fast 16 Jahre andauerte. Innerhalb dieser Zeit produzierte Rainer Werner Fassbinder 39 Filme, sechs Fernsehfilme, drei Kurzfilme, vier Videoproduktionen, schrieb 24 Theaterstücke und vier Hörspiele. Darüber hinaus wurde Fassbinder selbst zum Beispiel als Schauspieler, Kameramann, Produzent oder Theatermanager für seine Filme und Produktionen aktiv. Trotz der vielen Tätigkeiten gelang es ihm seine Werke zu einer umfassenden, immer expandierenden und progressiven Einheit zu vereinen. 
 
  • RWFassbinder_IT WORKS_2_2 © IT WORKS
  • RWFassbinder_IT WORKS_3_3 © IT WORKS
  • Rainer Werner Fassbinder © Rainer Werner Fassbinder Foundation

Fassbinders Filme umfassen thematisch alles von intensiven sozialen Melodramen, über epische historische Werke bishin zu dystopischen Science-Fiction-Filmen. Was alle seine Filme gemeinsam haben, ist ihre radikal persönliche Art die Gesellschaft darzustellen. Seine Filme zeigen eine tiefgehende Sensibilität für soziale Missstände und Hass auf institutionalisierte Gewalt, die Fassbinder zu einem der wichtigsten Katalysatoren des Neuen Deutschen Films macht. 

Folgende Filme werden bei der Fassbinder-Retrospektive gezeigt:

FASSBINDER (2015) | 7. April, 17:00 Uhr
Rating: R-13
1 Stunde 35 Minuten
RWFassbinder_IT WORKS_1_1
Anlässlich des 70. Geburtstages des Regisseurs entstand im Auftrag der Rainer Werner Fassbinder Stiftung eine Dokumentation, die beispiellos einen Zugang zu Fassbinders Familie und seinen Freunden schafft. Das Ergebnis ist eine durchdachte Sammlung von Interviews mit Fassbinders engsten MitarbeiterInnen, KollegInnen und WegbegleiterInnen. Die Dokumentation umfasst ebenso unveröffentlichte Ton- und Archivaufnahmen von Fassbinder selbst. 

KATZELMACHER (1969) | 7. April, 19:30 Uhr
Rating: R-13
1 Stunde 28 Minute
Katzelmacher
Marie gehört zu Erich. Paul schläft mit Helga. Elisabeth bleibt mit Peter zusammen. Rosy macht es für Geld mit Franz. Sie alle treffen sich im Hof, im Pub, auf dem Spielplatz oder in ihren Wohnungen. Sie treffen sich alleine, zu zweit oder als Gruppe und tauschen sich aus. Dabei sind sie aggressiv, öden sich an, trinken gemeinsam und langweilen sich... Erst als Jorgos, "der Griech' aus Griechenland" auf die Gruppe stößt, raffen sich die Männer auf und richten ihre Fremdenfeindlichkeit, ihren Potenzneid und ihre Aggressionen vereint gegen den Neuen. 

DER HÄNDLER DER VIER JAHRESZEITEN/ THE MERCHANT OF FOUR SEASONS (1971) | 8. April, 17:00 Uhr
Rating: R-16
1 Stunde 28 Minuten
The Merchant of Four Seasons
Hans Epp, Ex-Legionär und ehemaliger Polizist, zieht als Obsthändler mit seinem Karren durch die Hinterhöfe. In seinem Leben ist viel falsch gelaufen. Er schaffte es nie, den Erwartungen seiner Mutter gerecht zu werden und durfte aus Standesgründen nicht die Frau heiraten, die seine große Liebe war. Epp trinkt und schlägt seine Frau, die ohne Liebe an seiner Seite lebt und Kind und Haushalt versorgt. Bis er eines Tages einen Herzinfakt erleidet. 

DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT/ THE BITTER TEARS OF PETRA VON KANT (1972) | 8. April, 19:30 Uhr
Rating: PG
2 Stunden 4 Minuten
The Bitter Tears of Petra Von Kant
Ein arroganter Modedesigner verliebt sich in eine eisige Schönheit, die ein Model sein möchte.

MARTHA (1973) | 14. April, 17:00 Uhr
Rating: R-16
1 Stunde 51 Minuten
Martha
Nachdem ihr Vater gestorben ist, verlässt Martha ihr Zuhause und heiratet. Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Ehe, in der sie die Abhängigkeit von ihren Eltern durch die Abhängigkeit von ihrem Mann ersetzt. Nach einem Unfall ist sie schließlich an einen Rollstuhl gebunden - eine Situation, die sie ambivalenterweise zu genießen scheint.

ANGST ESSEN SEELE AUF/ FEAR EATS THE SOUL (1973) | 14. April, 19:30 Uhr
Rating: R-13
1 Stunde 33 Minuten
Fear Eats the Soul
Eine zufällige Romanze entfacht zwischen einer deutschen Frau Mitte sechzig und einem marokkanischen Wanderarbeiter, der rund fünfundzwanzig Jahre jünger ist. Das Paar beschließt stürmisch zu heiraten und achtet nicht darauf, dass die Ablehnung ihres Umfeld groß ist.

FAUSTRECHT DER FREIHEIT/ FOX AND HIS FRIENDS (1974) | 15. April, 17:00 Uhr
Rating: R-13
2 Stunden 3 Minuten
Fox and his Friends
Einer junger Westdeutscher aus der Arbeiterklasse gewinnt in der Lotterie und beginnt eine Beziehung mit einem Man über seinem sozialen Stand.

CHINESISCHES ROULETTE/ CHINESE ROULETTE (1976) | 15. April, 19:30 Uhr
Rating: PG
1 Stunde 22 Minuten
Chinese Roulette
Auf dem gemeinsamen Besitztum treffen sich die beiden Ehepartner Ariane und Gerhard Christ, obwohl sie angeblich auf Geschäftsreisen in unterschiedliche Richtungen unterwegs waren. Ariane ist mit ihrem Geliebten Kolbe zusammen, während Gerhard mit seiner Freundin Irene anreist. Vollkommen unerwartet kommt wenig später auch die gehbehinderte Tochter von Ariane und Gerhard an, zusammen mit ihrer stummen Erzieherin Traunitz. Es beginnt ein Wahrheitsspiel, bei dem das Kind aus verletzter Liebe und gekränktem Selbstwertgefühl den Spannungsbogen zum Zerreißen bringt.  

DIE EHE DER MARIA BRAUN/ THE MARRIAGE OF MARIA BRAUN (1978) | 21. April, 17:00 Uhr
Rating: R-13
1 Stunde 55 Minuten
THE MARRIAGE OF MARIA BRAUN
Maria heiratet Hermann Braun während des Zweiten Weltkrieges, aber ihnen bleibt nur eine Nacht, bis Hermann wieder in den Krieg ziehen muss. Er kehrt vorerst nicht zurück. Maria nutzt währendessen ihre Schönheit und ihren Ehrgeiz, um in der Zeit des deutschen Wirtschaftswunder erfolgreich zu sein.

LILI MARLEEN (1980) | 21. April, 19:30 Uhr
Rating: R-13
2 Stunden
Lili Marleen
Von Beginn an wird die Liebe, die Willie für Robert empfindet, hart auf die Probe gestellt. Das scheinbar friedliche Zürich von 1938 wird bereits von den bevorstehenden Ereignissen überschattet. Roberts Vater ist ein einflussreicher Anwalt und Direktor einer jüdischen Flüchtlingsorganisation und bemüht sich intensiv darum, Willies Rückkehr in die Schweiz zu verhindern. Das Weltgeschehen treibt die Liebenden immer weiter auseinander und die Verbindung scheint völlig zu zerbrechen, als der Krieg ausbricht. Aber Willie hat Glück. Ein Lied, welches sie vor einiger Zeit aufgenommen hatte, wird von einem Militärsender in Belgrad ausgestrahlt, um die Soldaten vor ihrer Einsamkeit zu bewahren. Das Lied überdauert den Krieg, die Liebe jedoch nicht. 

DIE SEHNSUCHT DER VERONIKA VOSS/ VERONIKA VOSS (1981) | 22. April, 17:00 Uhr
Rating: PG
1 Stunde 44 Minuten
Veronika Voss
Das im Dritten Reich verehrte Sternchen Veronika Voss lebt im München der Nachkriegszeit in Vergessenheit. Voss kämpft um ihr Überleben und wird von vergangenen Erfolgen heimgesucht. In einem Park trifft sie schließlich auf den Sportjournalisten Robert Krohn, den sie mit ihrer geheimnisvollen Schönheit fasziniert. Als sich ihre unwahrscheinliche Beziehung entwickelt, entdeckt Krohn die dunklen Geheimnisse hinter dem Ableben der verblichenen Schauspielerin. 

LOLA (1981) | 22. April, 19:30 Uhr
Rating: R-13
1 Stunde 53 Minuten
Lola
Deutschland im Herbst 1957: Lola, eine verführerische Kabarett-Sängerin mimt als Prostituierte die Verführerin der Männer. Aber sie möchte aussteigen und strebt nach Geld, Besitz und Liebe. Lola lanciert einen Plan und spielt einen korrupten Bauunternehmer gegen den neuen Baudezernenten aus, der sich in sie verliebt hat. Sie schafft eine Welt, in der alles und jeder zum Verkauf steht.

Zeitplan der Filmvorführungen

Rainer Werner Fassbinder Retrospective Manila Schedule

Für alle Filmvorführungen ist der Eintritt frei und die Sitzplätze werden danach vergeben, wer zuerst kommt. 


Rainer Werner Fassbinder Retrospective FAQs
Rainer Werner Fassbinder Retrospective Press Release


Neuigkeiten gibt es auf der offiziellen Veranstaltungsseite der Rainer Werner Fassbinder Retrospektive auf Facebook here.

Zurück